Probezeit und Verlängerung beim Führerschein

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zumal es für Mofa keinen Führerschein nach "FEV" gibt, sondern lediglich eine "Prüfbescheinigung" ( Wissensnachweis ähnlich eines Fahradabzeichens ), fällt hierfür auch keine Probezeitregelung an. Zudem wurde die erste Fahrerlaubnis erst danach erworben und ab diesem Zeitraum gab es laut Fragebeschreibung auch scheinbar keine relevanten Verstösse mehr. Somit dürften die Punkte entweder schon getilgt sein, oder bis spätestens Ende 06 - 11 2015 getilgt sein. Und allgemein zur aktuellen Probezeit: es bleibt bei den regulären 2 Jahren😉

Erst mal vorab, einen Mofaführerschein gibt es nicht sondern lediglich eine Mofaprüfbescheinigung.

Desweiteren .. die Probezeit ist eine Bewährungszeit, in der man zeigen soll, dass man korrekt fahren kann so wie gelernt. Kommt es zu Verstößen, dann kommt es auch zur Nachschulung und zur Verlängerung. Das soll eigentlich dazu dienen, das erlernte nochmals zu vertiefen. Wenn etwas VORHER passierte, dann hat das keinen Einfluß, denn da hat man ja noch keine Theorie- und Praxisstunden gehabt. Gewertet für die Probezeit werden ausschließlich Verstöße, die auch nach dem Erlangen der Fahrerlaubnis in der Probezeit passiert sind.

Und zum Schluß .. es gibt nicht für jede Fahrerlaubnis eine separate Probezeit. Es gibt sie nur einmal. Du hast am 21.06.2013 deine Fahrerlaubnis Klasse A1 erhalten. Und damit begann die Probezeit. Wann dann die Klasse B hinterher kam, das spielt keine Rolle. Am 21.06.2015 läuft die Probezeit aus, sofern du bis dahin keine entsprechenden Verstöße begangen hast. Das Datum 04.09.2015 ist völlig ohne Belang.

Nein, die Probezeit wird nicht verlängert, zum Zeitpunkt des Verstoßes befand es sich ja in keiner Probezeit, da er nur Mofa hatte. (Selbst wenn der z.B. dem AM (also eine Fahrerlaubnis) gehabt hätte wäre nix passiert, da auch hier keine Probezeit anfängt zu laufen)

Er hätte es auch längst gemerkt ;-)

Denn Analog mit einer Verlängerung der Probezeit kommt auf immer die Aufforderung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar. Diese Aufforderung wäre nach 1,5 Jahren längst gekommen ;-)


Siraaa 24.04.2015, 18:27

Grins...sorry für die Tippfehler :-)

Vielleicht sollte ich mal langsamer schreiben :-D

0

Vielen Dank für die bisherigen Antworten!

Sie bzw. Ihr alle habt mir bisher weiter geholfen.

MfG

Was möchtest Du wissen?