Probezeit überspringen - geht das?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das kannst Du machen.

Fahr einfach 2 Jahre lang ab Erteilung der Fahrerlaubnis nicht, dann endet die Probezeit.

Und wenn Du die dann vorbei ist dann darfst Du machen was Du willst. Oder doch nicht?

denn fahren in der probezeit ist ätzend,man darf ja nichts und so machts keinen spaß.

Ich denke Du wirst dann auch bald wieder Fußgänger sein, denn auch wenn man keine Probezeit mehr hat kann man Bußgelder und Punkte bekommen, und auch als Ungeeignet zum Führen von KFZ angesehen werden.

also ich habe auch noch nicht soo lange einen führerschein und fahre, ich muss es zu geben, nicht immer nach den geschwindigkeitsbegrenzungen. aber wenn man nur auto fahren will wenn man keine probezeit hat ist quatsch! du musst dir erstmal sicher werden mit dem umgang mit dem eigenen auto und ein gefühl dafür bekommen. die probezeit fängt zwar an, an dem tag wo du deinen führerschein gemacht hast und nicht ab wann du fährst weil das ja keiner nachvollziehen kann aber zwei jahre nicht auto fahren ist quatsch.

Dann definiere doch mal, was man in der Probezeit "nicht darf" und Dir deshalb den Spaß am fahren verdirbt. Möglicherweise hast Du den Sinn einer Probezeit nicht so richtig erfasst. Oder hältst Du Dich schon für den perfekten Fahrer, bevor Du Dich überhaupt in einer Fahrschule angemeldet hast? Denn diese Zeit wird Dir zugestanden um Deine Kenntnisse und Fähigkeiten zu festigen. Um Deiner und der anderen Verkehrsteilnehmer Gesundheit Willen und nicht um Dich zu bestrafen.

wenn ich richtig fahren darf

Du darfst auch in der Probezeit richtig fahren, du musst dich nur an die Regeln halten! Und das ist auch gut so. Nur weil du einen Führerschein hast, heißt das nicht, dass du fahren kannst!

Abgesehen davon: Du willst dir also nach 2 Jahren ohne Fahrpraxis ein Auto kaufen und damit wie gestört durch die Gegend brettern?! Bist du noch ganz dicht? Dir sollte man den Führerschein für die nächsten 5 Jahre sperren. Vielleicht bist du dann reif genug...

Nach der Probezeit solltest du im Prinzip auch nicht anders fahren als währenddessen. Abgesehen von der Promillebeschränkung ändert sich doch nichts oder?

Ob du ein Auto hast oder nicht ist der Führerscheinstelle herzlich egal - das hat mit der Probezeit gar nichts zu tun.

so wie du schon schreibst "so machts keinen Spaß" kann ich mir schon vorstellen, dass du gern ein toller mega-super cooler Raser werden willst, wenn du mal groß bist und dann am besten gleich noch 3 Freunde mit zum rasen nimmst, weil du zeigen musst, wie toll du bist....HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

blablub7 19.09.2012, 19:12

Abgesehen von der Promillebeschränkung ändert sich doch nichts oder?

Punkte (z.B. durch zu schnelles Fahren) führen zu einem (teuren) Aufbauseminar... So, wie er sich beschreibt, würde er da nach spätestens 1 Monat drinsitzen...

0
Coldmaster4000 19.09.2012, 19:12
@blablub7

eben ich hab kein bock immer auf alk verzchten zu müssen und dann teure strafen zu haben.daher cheate ich besser etwas ;)

0
blablub7 19.09.2012, 19:14
@Coldmaster4000

eben ich hab kein bock immer auf alk verzchten zu müssen

Dann fahre nicht zu Partys! Was geht denn bei dir ab?

Verantwortungsbewusstsein = 0!

0
beccsi1988 19.09.2012, 19:18
@blablub7

eigentlich sollte man sowas der Führerscheinstelle vorlegen dürfen, damit sie dich immer richtig kontrollieren oder dir den Führerschein direkt verweigern....unfassbar sowas...

0

Verstehe jetzt zwar die Logik nicht ganz,aber gut. Die Probezeit fängt an,an dem tag,wo Du Deine Praktische Prüfung bestanden hast.

Aber wieso " fahren in der probezeit ist ätzend,man darf ja nichts"?? Du darfst fahren,nach den Verkehrsvorschriften,das ändert sich auch nach der Probezeit sicherlich nicht. Im gegen teil,wenn Du nun 2 Jahre warten würdest und fährst kein Meter,bist aus der Praxis raus...

Coldmaster4000 19.09.2012, 19:13

ja aber ich darf in der probezeit nix trinken und bekomme teure strafen uns seminare und so n mist -.-

0
kate1507 19.09.2012, 19:20
@Coldmaster4000

wie wäre es denn dann einfach mal mit benehmen? muss man immer saufen? muss man immer zu schnell fahren und sich und alle anderen gefährden? NEIN! guckst oder liest du keine nachrichten in denen von schweren verkerunfällen wegen jugendlichem leichtisin berichtet wird? wo unschuldige verletzt werden? ich bin auch erst 19 jahre aber bisschen verantwortungsbewusstsein sollte man in dem alter auch haben!!

0

Wenn du dann aber gecheated hast und dann besoffen und ohne Fahrpraxis gegen einen Baum knallst, dann ist Game Over... und zwar ohne Respawn ;) Man kann nur hoffen, dass du nicht noch Unschuldige da mit reinziehst. Und eine MPU kann (und wenn du das durchziehst - wird) dir auch nach der Probezeit noch drohen.

Mann kann durch ein Fahrtraining 1 Jahr Probezeit überbrücken. Blos das kostet ca. 400 bis 500 €. Fahr lieber vorsichtig und passe auf die Ferkehrsregeln auf.

ginatilan 19.09.2012, 20:14

Mann kann durch ein Fahrtraining 1 Jahr Probezeit überbrücken.

das war noch 2008 so, in der Zwischenzeit gibt es die Probezeitverkürzung nicht mehr!

0

In deinen anderen Fragen schreibst du, dass du 13 Jahre alt bist.

Werde erst einmal erwachsen und warte die fünf Jahre ab - wenn du bis dahin nicht im Jugendknast landest.

eben ich hab kein bock immer auf alk verzchten zu müssen und dann teure strafen zu haben.

Im Falle eines Falles wird ein Unfall unter Alk auch ausserhalb der Probezeit sehr teuer.

Coldmaster4000 19.09.2012, 19:16

ja aber in der probezeit darf ich null und sonst etwas mehr.und in der probezeit isses teurer -.-

0

Was möchtest Du wissen?