Probezeit noch gültig nach Blitzer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Antwort auf diese Frage dürfte dir selbst doch auch klar sein - oder?

Falls wirklich nicht: Es gilt natürlich das Datum an dem der Verkehrsverstoß begangen wurde.

Wenn es unter 21 km/h zu viel waren, dann hat das für die Probezeit keine Auswirkungen.

Du musst das jetzt auf dich zukommen lassen und hoffen. Die Toleranz wird ja auch noch abgezogen.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich informiert bin zählt der Zeitpunkt an dem du dies begannen hast. Wie viel warst du denn zu schnell? Und hast du eventuell jemand der das für dich übernehmen kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User9266
29.07.2016, 15:51

Wenn ich Glück habe 20 km/h. Also ich glaube es war 80 erlaubt und ich bin etwas über 100 gefahren. Ich bin mir allerdings überhaupt nicht sicher. Bei 20 km/h wäre ja noch alles gut. Aber ich hab Angst, dass ich doch schneller war.

1

Wenn du nur einige km/h zu schnell warst kommt ein Bußgeld. Mehr als 30km/h dann könnte was kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Michael69
29.07.2016, 17:20

Das Bußgeld kommt auf jeden Fall.

Was soll aber speziell bei mehr als 30 km/h kommen?

Weder für die Probezeit noch für die Geschwindigkeitsüberschreitung außerhalb geschlossener Ortschaften gibt es irgendetwas, was speziell ab 31 km/h kommen könnte. Abgesehen von der Höhe des Bußgeldes natürlich.

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?