Probezeit: Fahren ohne Umweltplakette in Umweltzone = Nachschulung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohne gültige Umweltplakette in der Umweltzone ist nur ein B-Verstoß. Hätte, wenns der erste war, also noch keine Auswirkungen.

Hattest du schon eine Nachschulung und begehst danach wieder einen A- oder zwei B-Verstöße, dann bekommste eine Empfehlung der Behörde zur Teilnahme an einer verkehrspsychologischen Beratung. Die ist freiwillig, brächte aber 2 Punkte Rabatt.

Gibts aber danach wieder einen A- oder zwei B-Verstöße, wird dir die Fahrerlaubnis für mindestens 3 Monate entzogen - während dieser Zeit ruht die Probezeit.

Nach Neuerteilung noch einmal nen A-Verstoß und es geht ab zur MPU.

Hier noch ne Lektüre:

http://bussgeldkataloge.de/uprobe.html

Vielen Dank für den Stern. ;)

0

Vielleicht kannst Du ja gegen den Punkt angehen. Denn wo jetzt das Punktesystem reformiert werden soll, fallen die Punkte für o.g. Vergehen weg.

Dafür gibt es dann aber immer auch einen Stichtag.

Man kann also nicht einen Verstoß so lange aufschieben und warten bis eine Gesetzesänderung die noch in der Planung ist rechtskräftig wird.

0

Was möchtest Du wissen?