Probezeit-Berechnung: Bitte helfen Sie mir?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also wenn ich mich nicht täusche endet (oder eher endete) die Probezeit in dem Beispiel am 12.09.2013.

Aber: Viele wissen nicht (oder vergessen) dass man Alkohol trotzdem erst ab 21 trinken darf. Also klar, bis zur 0,5 Promille Grenze eben. Das Ende der Probezeit bedeutet nicht das Ende der 0,0 Promille-Grenze.

Darf ich fragen, wieso du das wissen willst? Interesse oder ist an dem Tag was passiert?


Siehe StVG §2a Abs.1:

1) Bei erstmaligem Erwerb einer Fahrerlaubnis wird diese auf Probe erteilt; die Probezeit dauert zwei Jahre vom Zeitpunkt der Erteilung an.

Bedeutet wenn dir die Fahrerlaubnis am 12.09.2011 erteilt wurde (nicht verwechseln mit bestehen der Fahrprüfung, dies kann auch 3 Monate vorher sein), beginnt die Frist,und endet am 12.09.2013 um 24:00 Uhr.

Du bist so oder so aus der Probezeit. Ausser du hast das Datum falsch getippt. Normaler weise ist schon vom 13.9.11-12.9.13 2 Jahr Probezeit.

bei Ereignisfristen wird er Tag nicht mitgezählt, in den das Ereignis fällt (also deine Führerscheinprüfung). Sie enden bei Jahresfristen dann mit dem Ablauf des Tags, dessen Benennung dem Tag entspricht, auf den das Ereignis gefallen ist. (§ 186 ff BGB)


Also für dich Prüfung 12.09.2011

Fristbeginn 13.09.2011 00.00 Uhr morgens

Fristende 12.09.2013 24.00 Uhr Nachts

Antitroll1234 10.09.2015, 12:54

bei Ereignisfristen wird er Tag nicht mitgezählt

Das StVG §2a Abs.1 ist da anderer Ansicht, die Frist beginnt mit dem Tag der Erteilung der Fahrerlaubnis.

0
Antitroll1234 10.09.2015, 13:49
@Antitroll1234

...sorry ich schreibe Blödsinn :-(

Fristbeginn ist natürlich wie Du schreibst der 13.09 um 00:00 Uhr.

Ich war gedanklich bei Beginn der Probezeit, diese beginnt ab Erteilung der Fahrerlaubnis, Fristbeginn der 2 Jahre ist allerdings der darauffolgende Tag.

Sorry

0
Franticek 10.09.2015, 21:03
@Antitroll1234

Da könnte man doch glatt auf die Idee kommen, darüber nachzudenken, ob ein Verstoß am Tag der Erteilung, hier am 12.09., vor Mitternacht, also vor dem offiziellen Beginn um 00:00 Uhr des 13.09, im Falle eines Falles schon probezeitrelevant sein kann.

0

13.9.11 - 12.9.13 ist richtig, das sind dann genau 2 Jahre. Zu deiner Info, diese Zeit ist laengst um, kann dir also egal sein. Oder hast du dir etwa eine Verlaengerung eingefangen?  Dann waerst du am Sonntag aus der Probezeit raus.

Zur Sicherheit, fahr einfach bis einschliesslich Sonntag mit oeffentlichen Verkehrsmitteln, da bist du auf der sichere Seite. 

Hi,

kommt es für dich ernsthaft auf den einen Tag an? Das ist doch nun wirklich ziemlich egal, oder?

Auf die 2 Tage kommt es im moment doch nicht an oder hast du was angestellt?

Wenn du Probleme kriegen solltest wird auf den Tag geschaut - vorher nicht.

Also: immer schön sauber bleiben.

13.9.11 bis 12.9.13 sind 2 Jahre. So ist es.

Frag dein Fahlerer nochmal

Was möchtest Du wissen?