Probeunterricht nicht bestanden, aber trozdem auf die Realschule kommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn er jetzt in der 5. ist kann er das :) Ich habe vor 5 Jahren ebenfalls den Probeunterricht für die Realschule nicht bestanden und hatte auf der Hauptschule im Jahreszeugnis ein Schnitt von 2,0 und jetzt gehe ich auf das Gymnasium.. Es gelten die selben Regeln, wie in der Grundschule.. Mit 2,66 kann er sogar noch auf eine Realschule.. Ich hoffe, er schafft das noch.. Viel Glück an den Kleinen..

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also generell ist es das Einfachste an der Realschule anzufragen, denn die wissen es am Besten, ob sie ihn aufnehmen dürfen. Ich würde das unbedingt versuchen - vorallem dann, wenn er das auch will!

Ich hab zum Thema Übertritt etwas auf meiner Seite geschrieben:

http://www.schukiju.de/uebertritt.html

Vielleicht hilft es euch ja - viel Glück! (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?