probetraining in einem fitnessstudio

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Er oder Sie Wird Dir Alles erklären und Eventuel auch vormachen Auch muß ja der Tranier Wissen was du Wilst zb Abnehmen muskel Aufbaune oder zb nur oder auch kontition Aufbauen.Wen du nicht wilst das dir Irgemntjemand zuschaut kanst du das Fitnesstudieo vergessen oder du suchst dir zb eins  für zb nur Frauen.

Also ein gutes Fitness-Center vereinbart mit dir einen Termin und stellt einen "Begleiter" zur Verfügung, damit du die Übungen richtig machst und dich nicht verletzt. Hat auch versicherungstechnische Gründe für die, falls du dich verletzt.
Aber es ist nie ein Problem zu sagen, dass man sich bereits auskennt aus anderen Studios und sich selbst ein Bild machen will. Ist eigentlich nie ein Problem

babaricus 27.05.2015, 13:48

ok gut vielen dank

0

Es ist sinnvoll beim Probetrainig Info über Geräte, sowie richtige Benutzung, Haltung, Gewichte, Aufwärmen, Dehnung, etc zu bekommen. Wenn man allein vor sich hin trainiert hat das keinen Erfolg, da man nicht weiß, was wichtig ist. Es wird außerdem speziell für einen, ein Trainingplan ausgearbeitet, da ist es wichtig für die Beurteilung, daß man dir zuschaut!

Der Coach fragt dich ersteinmal was für ein Ziel du hast. Abnehmen? Kondition? Muskelaufbau? Oder eine Mischung aus allem? Danach geht er mit dir an die Geräte und erklärt dir die einzelnen Übungen. Natürlich schaut er dir zu, aber er bleibt die ganze Zeit bei dir und unterstützt dich. Mir hat das damals sehr geholfen. Man kann heutzutage nämlich sehr viel verkehrt machen.

Also uns hat einer alles ausführlich erklärt, aber ich schätze mal man kann denen auch sagen, dass man sich lieber alleine ein Bild machen möchte.

Was möchtest Du wissen?