Probetag vergleichbar wie ein praktikum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Praktikum dauert häufig nicht nur einen Tag und je länger du dort tätig bist umso tiefere Einblicke bekommst du in den Bereich.

Der eine Tag wird aber auch dazu dienen dass du dir ein Bild von der Arbeit dort machen sollst. Der Personlier schaut natürlich auch ob es etwas für dich ist und du die Kompetenzen mitbringst. Du wirst aber wohl ähnliche Aufgaben kriegen wie in einem Praktikum.

Letztlich solltest du mit Zuversicht und Interesse an die Sache rangehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schritte: Bewerbungsprozess

- Bewerbung schreiben, sich bewerben

- Vorstellungs(gespräch), mündlich
"Mündliche Prüfung"

- Probearbeit, vorstellung praktisch
"Praktische Prüfung"

--------

-Probearbeit

Der Chef ist von deiner Bewerbung überzeugt, läd dich zu einem Vorstellungsgespräch, die mündliche Vorstellung" ein.

Er findet dich "mündlich"geeignet und kommst ins ReCall - Die Probearbeit - die praktische Vorstellung.

Hier kann er sehen wie du praktisch arbeitest, wie du klar kommst, ob du deine Versprechen, die in deiner Bewerbung steht, auch hakten kannst. Wie du mit kollegen klarkommst.

Und du hast die Möglichkeit die Firma und die Arbeit kennenzulernen... ob dir die firma, die arbeit und Kollegen spass machen.. um zu sagen.. ach nöö habs mir anders vorgestellt...

Probearbeit kann 1-3 Tage dauern.

Es gibt auch unternehmen die zuerst Probearbeit machen und dann im Anschluss ein Vorstellungsgespräch machen..

---------

- Paktikum

Es gibt verschiede Arten von Praktika

- Schüler:

- Orientierung

- Pflicht

- freiwilliges

- berufliche

- Vorpraktikum

- usw.

Um verschiede Berufe kennenzulernen, um Erfahrungen zu sammeln.. wenn man noch nicht weiss was man möchte.. oder um Lücken auszufüllen..

Auch gibt es Berufe, vor ausbildungsbeginn, die ein Praktikum voraussetzt..

und anderen Gründen und Möglichkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, du bekommst ein paar Aufgaben oder sollst nen möglichen neuen Kollegen begleiten. Insofern ein bisschen, aber hier ist es wichtig, dass gesehen wird, dass du ins Team passt und den Anforderungen gerecht wirst. Deswegen sollst du da einen Tag mal mitarbeiten, aber auch um selbst zu gucken, ob das was für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?