probearbeitszeit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Regel dauert die Probezeit zwischen einem bis sechs Monate, das steht im Arbeitsvertrag. Du darfst Dich während der Probezeit weiter bewerben, denn auch Du hast in der Zeit ein Kündigungsrecht, aber Du mußt Dich nicht weiter bewerben.

Also weiterbewerben is ja kein Problem.... wenn du Angebote bekommst musst du sie ja nicht (sofort) annehmen. Schau halt mal wies dir in dem Betrieb wo du Probezeit hast so gefällt und häng dich rein.... wenn die dich nehmen wollen und du andere angebote hast kannst du dich ja dann entscheiden ;)

meinst du probezeit? die darf bis zu 6 monaten gehen. wenn du nur mal ein oder zwei tage zur probe arbeitest, dann solltest du dich weiter bewerben.

wie lang darf die probezeit dauern,

Theoretisch kann der Arbeitgeber die Probezeit ewig ausweiten.

Aber die kürzere Probezeitkündigungsfrist nach § 622 BGB ist auf 6 Monate begrenzt.

Und nach 6 Monaten gilt dann auch der Kündigungsschutz (lt. Kündigungsschutzgesetz) für Betriebe mit mehr als 10 Arbeitnehmern, da ändert eine längere Probezeit nichts dran.

mus ich mich trotzdem weiter bewerben

Nein, aber schaden kann es nicht. Man hat ja den Job nicht 100%ig sicher.

Was möchtest Du wissen?