Probearbeit ist schlimm aber brauche eine Ausbildung! Was tun?

2 Antworten

Was erwartest du denn von einer probearbeit. Denkst du, man lässt dich eigenständig ein Projekt bearbeiten, wenn du nur mal so reinschaust? Du sollst ja nur einen Einblick in das Berufsfeld bekommen. Wenn die aber sowieso so wenig zu tun haben, brauchen die dich ja gar nicht.

Hallo Ich möchte dir nicht dein leben versauen oder so, aber MEINER Meinung nach solltest du die Stelle nicht annehmen denn dann wird es dir nur noch schlechter gehen. Ansonsten wenn du unbedingt etwas machen möchtest könntest du die Stelle annehmen aber dich weiter bewerben. An deiner Stelle würde ich mit deinen Eltern oder einem Bekannten offen darüber sprechen. Denn es hat niemand was davon wenn du kein Spaß hast und dich nur quälst,

Chef streicht mein freien tag weil ich krank war?

Hallo bin in der ausbildung im 3ten lehrjahr und zwar war ich gestern nicht auf arbeit weil es mir schlecht ging habe angerufen und auch ein attest rüber gefaxt. Heute war ich wieder da weil es mir wieder besser geht und dann schaue ich auf den plan und mein freiertag also am freitag ist einfach durch gestrichen worden und ich hab mein chef drauf angesprochen er meinte nur "sie waren gestern nicht da also haben sie die woche kein frei" darf er das ich meine ich war krank das ist doch kein freiertag!

...zur Frage

Was kann man bei einem Verlag arbeiten?

Hallo:) Ich wollte mich mal erkundigen was man bei einem Verlag oder überhaupt mit Büchern machen kann. Ich interessiere mich sehr für Bücher und möchte später etwas mit diesen machen. Welche Möglichkeiten gibt es und welche Ausbildungen bRaucht man?

...zur Frage

Halbjährige verpflichtung zur arbeit nach der ausbildung?

Moin und zwar mein freund schliest im februar seine 3,5 jährige ausbildung ab. Nun hat er zu mir gemeint das sein chef gesagt hat das er noch ein halbes jahr verpflichtet ist bei ihm zu arbeiten. Kann der chef das machen ? Geht das? Lg

...zur Frage

Kann mein Chef mich nach meiner Ausbildung an die Firma binden?

Hallo, hoffentlich kann mir hier jemand Helfen.

Ich Arbeite schon 5 Jahre in einer Firma, vor 1/12 Jahren suchte mein Chef Auszubildende. Ich habe mich darauf Beworben und er hat mich genommen. ( Industriemechaniker).

Ich absolviere die Ausbildung mit noch einem Auszubildenden zusammen, jetzt droht unser Chef wenn wir uns nicht Vertraglich an die Firma binden lässt er uns nicht zur Abschlussprüfung zu und wir werden gekündigt, er hätte dazu seine Mittel und Wege.

Darf er das so einfach, wie Verhalten wir uns jetzt richtig.

Wollen beide nach der Prüfung nicht in der Firma bleiben.

...zur Frage

Bewerbung zur Tierpflegerin - habt ihr Tipps, was ich noch verbessern kann - habe ich Fehler gemacht - wie ist meine Bewerbung - alles ist willkommen?

Hallo ihr Lieben, ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr euch meine Bewerbung zum Tierpfleger durchlesen könntet. Ende fehlt wg. Platz. Ich danke euch!!!

Sehr geehrte ...,

nach einem Besuch in Ihrem Tierheim, habe ich mich dazu entschlossen, mich auf den freien Ausbildungsplatz zum ... bei Ihnen zu bewerben.

Da meine Mutter mit dem Gedanken spielt, in naher Zukunft einen neuen Fellfreund in ihrer Wohnung aufzunehmen, sind wir schnell auf das Tierheim ... gestoßen und haben dort hereingeschaut. Bei einem Rundgang durch die Einrichtungen konnte ich förmlich sehen, wie sehr das Wohl der Tiere den Mitarbeitern am Herzen liegt. Das ausgesprochen liebevoll gestaltete Katzenhaus hat mich wirklich begeistert. Auch nutzten wir die Chance und sind mit dem Cocker Spaniel Rüden ''Mika'' eine Runde durch das schöne Grün in der Umgebung spaziert.

Alles in allem finde ich Ihr Tierheim sehr ansprechend und aus diesem Grund möchte ich Ihnen ein wenig über mich erzählen, damit Sie einen Eindruck von Ihrer Bewerberin bekommen.

Seitdem denken kann, begeistere ich mich für Tiere aller Art. Früh war für mich klar, dass mein Traumberuf mit diesen zu tun haben soll. In meinen 18 Lebensjahren waren ununterbrochen Hunde meine ständigen Begleiter. Selbst großgezogen von mir und meiner Familie. Es versteht sich deshalb von selbst, dass ich weiß, wie ich mit ihnen umzugehen habe und welche Pflege damit verbunden ist.

Stolz bin ich auf die Zeit, die ich auf dem Rücken eines Pferdes verbringen durfte. Dieses war mein Pflegepferd, für das ich die komplette Verantwortung übernahm. Auch half ich auf dem Hof mit, die anderen Huftiere mit Futter zu versorgen, sowie ihre Boxen auszumisten. Ich kann eigentlich von mir behaupten, dass ich viele Tiere besaß, außer eine Katze, was ich ziemlich schade finde. Von Kois, über Kaninchen bis hin zum Papagei war alles schon dabei. Natürlich freue ich mich darauf, andere Arten kennenzulernen und mein Wissen über die bisherigen zu vertiefen. Vor allem bin ich gespannt, wie es sein wird, mit Problemtieren zu interagieren. Diese mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen soweit zu bringen, dass sie bereit sind, in eine neue Familie zu treten.

In meinem zweiwöchigen Praktikum im Tierheim ... durfte ich in diese Sparte leider kaum Einblicke gewinnen. Zwei Wochen haben allerdings gereicht, um das Vertrauen zweier Angsthunde des Heims zu gewinnen. Jeden Tag näherten sie sich ein klitzekleines Stück mehr, bis sie schließlich aus meiner Hand fraßen. Solche Momente bleiben mir in Erinnerung und bereiten mir eine große Freude. Die körperliche Arbeit, die mit dem Job verbunden und welche für mich kein Problem darstellt, habe ich zu in der Zeit spüren bekommen. Jedoch hat es mir sehr gut gefallen, sonst würden Sie diesen Text nicht vor Augen liegen haben.

Mir ist durchaus bewusst, dass eine große Aufgabe auf mich zukommen wird, wenn ich den Beruf als Tierpfleger antreten werde.

Gerne bin ich bereit, vorab in Ihrem Tierheim ein Praktikum zu absolvieren.

...zur Frage

Werde ich rausgeschmissen?

Hi Leute
Ich bin 17 und  mach zurzeit eine Ausbildung aus Auto Mechaniker.
Bei uns in der Firma gibt es einen Ort wo man sich mal während der Arbeit wo hinsetzten kann und mal ne Runde chillen kann. Alle die eine Ausbildung machen setzten sich dort mal hin für ca 15 min.
Heute hab ich das auch gemacht alleine und leider ist dann genau in den Moment mei Chef gekommen. Das einzige was er gesagt hat war :,, Du kannst für heute nach Hause gehen und morgen möchte ich dich auch nicht sehen, das wird von deinen Urlaub abgezogen''. Bin jetzt nach Hause gegangen und hab vor 3 Sachen angst.
1. was wird der Chef sagen wenn ich dann am Mi wieder in die Arbeit komme?
2. was werden die anderen Mitarbeiter zu mir sagen werden die mich blöd anmachen ?
3. Sagen der Chef vielleicht sogar ich brauch garnicht mehr kommen?

Was glaubt ihr was passieren wird und soll ich das meine Eltern  sagen was passiert ist?

Danke im voraus für eure Antworten.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?