Probearbeit in andere Stadt bei ALG2?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So geht das nicht das amt hat kein recht  von dir  zu verlangen Hotelkosten oder sogar   fahrt kosten dahin zu bezahlen  dazu gibt es ein Urteil des Bundes verfassungs- Gericht  gehe einfacher den Umweg über die Regionaldirektion und  lass die das regelnden die helfen sogar  oft  !

Fahrkosten muss das Amt übernehmen und auch das was du  an Übernachtung zahlst auch wen das nur ein Jugend Herberge ist!

Da sich  dich nicht zu wort kommen lassen     haben die keinerlei Interesse daran dich zu vermittele nimm  dir eine begleit-- Person mit und  das macht zb auch    die Caritas  oder auch andere die    bei harzt 4 beraten den die kenne sich   am besten aus und damit  muss die Person da im amt zuhören!

Oder geht  zum direkten vorgesetzten!

Fahrkosten muss das Amt zahlen egal was sie als  ausrede bringen den ein Urteil   sagt aus das hartz  4  nicht auch noch dafür da ist  sich zu Bewerben und auch andere Bewerbungskosten zu decken! Das das bei der Entfernung  recht teuer ist stelle ein Antrag auf die fahrt kosten im  Vorfeld !Den kannst du auch   formlos  stellen! Wichtig ist nur das du schriftlich hast dann  bis wann du probe arbeiten sollst!

  1. Sprich nochmal mit dem Amt. Du hast das Recht, dir einen "Begleiter" mitzunehmen, dadurch wird es meist einfacher, zu Wort zu kommen. Lass dich nicht abwimmeln, bitte um einen Vorschuss (den du im nächsten Monat zurückzahlst) statt um eine Kostenübernahme (die du erst einreichen kannst, wenn du die Fahrt angetreten und die Probearbeit wahrgenommen hast) usw.
  2. Hör dich im Freundes- und Bekanntenkreis um - oft kennt jemand irgendwen, der in der anderen Stadt wohnt und dich für eine Nacht auf dem Sofa pennen lässt.
  3. Günstige Unterkünfte findest du in Jugendherbergen, bei EbayKleinanzeigen oder über Airbnb usw.
  4. Du sparst Fahrtkosten, wenn du die Mitfahrzentrale statt der Bahn nutzt oder ein Länderticket mit anderen Mitreisenden teilst. So kannst du evtl. an beiden Tagen hin- und herfahren und musst dich nicht auf Übernachtungslösungen einlassen, die dir unangenehm sind.
  5. Ruf in der Firma an und frag dort höflich nach, ob SIE dir eine Übernachtungsmöglichkeit anbieten/ empfehlen können.
  6. Frage Freunde und Bekannte nach einem kleinen Kredit - eine Übernachtung kostet nicht die Welt, und selbst HartzIV-Empfänger sollten in der Lage sein, diesen Betrag "auf der hohen Kante" zu haben.

Mach dir klar, dass auch die "Einladung" schon Teil deiner Probearbeit ist und vermeide es, vor der Firma, die dir eine Chance gibt, panisch, hysterisch und komplett überfordert zu wirken!

Viel Erfolg!

"und selbst HartzIV-Empfänger sollten in der Lage sein, diesen Betrag "auf der hohen Kante" zu haben" diese Aussage ist sowas von ein NoGo welcher Hartz 4 Empfänger kann den bitte was auf die hohe Kante werfen nach 3 Vorstellungsgesprächen, bei denen nicht die vollen Übernachtungs/Reisekosten erstattet werden ist man schon an der Obergrenze Dispokredit und da wieder rauskommen dauert mehr als nur ein paar Monate und auch nur wenn in der Zeit keine Brille kaputt geht, keine Medikamente zu zahlen sind keine Technik zu Hause kaputt geht und kein Zahnarztbesuch ansteht.

Das ist keine Frage des nicht wollens das ist eine Frage des nicht könnens.

0
@CurleySue2

22Jahre und gesund,bestimmt möglich,putzen,kellnern,Zeitung auszutragen zu gehen,an einer Kasse im Supermarkt zu sitzen.MC Donalds nimmt jeden....Mitleid kann man von niemanden erwarten,der Euch versorgt.Zahlen für Kranke und Alte gerne.Nicht für 22 Jährige...die lieber lange schlafen ,weil die Nacht mit Playsi zu lange wurde.

0
@CurleySue2

Woher kommen denn die drei anderen Vorstellungsgespräche, die nicht voll erstatteten Kosten und die kaputte Brille?

Und woher die komplette Unfähigkeit, sparsamer zu leben oder sich zumindest eine Putzstelle zu suchen?

Vermutlich hindert dich deine melodramatische Weltsicht ("Wer HartzIV bezieht, hat keine Chance mehr") daran, die gemachten Vorschläge zu würdigen - ich hoffe, der/ die FS ist da ein wenig "offener"...

PS: Es ist immer ganz toll, andere zu kritisieren, wenn man selbst keine besseren Vorschläge hat!

1

In einem Obdachlosenheim bist Du fehl am Platz.

Guck alles an Ubernachtungsbetrieben dort im Ort durch, auch Hostels, Herbergen, Kolpinghaus..AirBnB, Pensionen..

Und Deine Mutter soll gefälligst nicht auf Deinem Geld brüten, sondern Dir was geben, es ist schließlich Dein Geld.

Das hat sie nicht einfach einzukassieren.

NB, eigenes Konto wäre aber mal so was von sinnvoll..

Ein eigenes Konto habe ich aber das Jobcenter meinte nur ich bin unter 25 und das Geld steht der Mutter zur Verfügung für den Lebensunterhalt.

0

Wohne in einer Kleinstadt und möchte unbedingt raus

Ich möchte vor meinem Studium eine Ausbildung beginnen und möchte unbedingt aus meiner jetzigen Stadt raus. Bin gerade 19 Jahre alt. Und männlich. Welche Stadt würde sich am besten eignen (wohne in nrw)

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber einen ablehnen nur aufgrund der Entfernung?

Das würde mich jetzt mal interessieren und ob man dagegen vorgehen könnte! Das ist mir nämlich auch schon oft passiert für eine Ausbildung in meinem Traumberuf.

Hintergrund: Ich wohne auf dem Dorf und bei uns gibt es nicht viel. Ich muss und andere Arbeitnehmer auch mit Bahn in eine große Stadt, in dem Fall Frankfurt am Main fahren, andernfalls haben wir so gut wie keine Chance eine Arbeit oder Ausbildung zu bekommen. Die Fahrt dauert mit dem Direktzug 45 min.! Das ist für manche Arbeitgeber schon zuviel! Wenn man nämlich sagt man hat einen 45min. langen Anfahrtsweg heißt es oh Gott ist das lang. Ich meine das ist doch heutzutage normal.

Kann man gegen diese Benachteiligung wegen 45 min was machen?. Ich hatte bsp. bei meiner BaE Ausbildung für 13km 2,5 Stunden einfach gebraucht und das hat keinen gejuckt. Könnte man dagegen was machen, wenn nein kommen manche nie zu ihrer Wunschausbildung!

...zur Frage

Wohnung bezahlt bei Ausbildung?

Ich wohne derzeit in einer kleinen Stadt nähe Berlin. Möchte Ende des Jahres eine Ausbildung anfangen. Die Ausbildung ist aber in einer Stadt die weit entfernt von meinen Heimatort ist. Ich muss also hinziehen. Wird mir dann diese Wohnung vom Arbeitsamt bezahlt?

...zur Frage

Wie lange fahrt ihr zur Ausbildung?

Ich hab eine neue Stelle bekommen allerdings muss ich 45 min fahren. Aber 2 mal in der Woche habe ich Schule in meiner Stadt. Ist 45 min ok oder ist das zu weit . Wie lange Fahrt ihr so

...zur Frage

Lohnsteuererklärung, Probearbeit

Guten Tag zusammen, Ich bin gerade dabei meine Lohnsteuerklärung für 2009 zu schreiben, hierzu weiss ich leider nicht ob ich meine Fahrt- und Verpflegungskosten vom Probearbeiten absetzten kann.

Ich war 2009 eine Woche lang unendgeldlich Probearbeiten in einer andern Stadt, Habe auch eine Bescheinigung der Firma, allerdings hatte ich die Probearbeit nicht beim Arbeitsamt angemeldet. (ohne Bezahlung und während meinem Sommerurlaub) Kann ich die Fahrtkosten mit eigenem PKW und die Verpflegungskosten (ohne Belge) absetzten?

schönen Gruß Goergen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?