Pro und Contra's zu dem Thema "Zeitungen NUR noch im Internet?"

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Contra:

  • Informationszugang abhängig vom Internetempfang bzw. Besitz eines entsprechendes Gerätes
  • schlecht für die Augen
  • Arbeitsplätze gehen verloren (ich denke hier besonders an Zeitungsausträger)
  • man kann keine Artikel mehr ausschneiden und an die Wand hängen ;)
  • es ist leichter, Artikel im nachhinein abzuändern (kann man jetzt positiv oder negativ sehen)

Pro:

  • Papierersparnis
  • jederzeit abrufbar
  • macht Zeitungen eventuell für die Jugend interessanter
  • Platzersparnis auf dem Frühstückstisch

Zeitung kann man auch ohne Strom lesen. Man sollte bedenken, da ja immer das Argument kommt mit dem Papier und Bäumen. Man kann alte Zeitungen auch wieder verwerten zu neuen Papier. Also da ist ein gewisser ökologischer Kreislauf. Wär das mit den Ipads auch so oder besteht da nicht das Problem Elektronikmüll, wenn alle Jahre da ein neues Modell kommt.

Das klingt nach typischer Hausaufgabe,

Hallo. Meine Meinung ist die Online Zeitung.Selbst Rentner verfügen über ein Internet und informieren sich dort.Fernsehprogramme liegen wöchentlich der Tageszeitung bei.Reklame in Tageszeitungen oder sonstigen Zeitschriften erfordern mehr Papier. Ergo weniger Holz für Papier.Voll gut. Gruß Ralf

Was möchtest Du wissen?