pro und contra zur der frage "Sollten Arbeitgeber auf Bewerber mehr Rücksicht nehmen, die einen Freiwilliges Soziales Jahr absolviert haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Contra könntest du die These aufstellen, dass viele FSJ-ler das freiwillige Jahr nur machen, weil sie nach der Schule einfach nur planlos waren oder der Schulabschluss so schlecht, dass sie keinen Ausbildungsplatz bekommen haben. Warum sollte so Jemand bevorzugt werden?


Ich stelle gerne Leute ein, die ihre Zeit nicht verschwenden. Ein FSJ ist besser, wie ein Jahr Schillen.

Aber noch besser ist es natürlich, wenn man seinen Beruf verfolgt.

Was möchtest Du wissen?