PRO Und Contra von CETA?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

PRO Und Contra von CETA?

Darüber wurde schon unendlich viel geschrieben. Zum Beispiel hier:  http://www.rp-online.de/wirtschaft/pro-und-contra-ceta-so-argumentieren-die-beiden-lager-aid-1.6280239

Was sind die Folgen von Ceta das Grade eingeführt wurde?

"Harmonisierung von Arbeits- und Verbraucherschutz." Auf Deutsch also "weniger Rechte für Arbeitnehmer und Verbraucher". 

Wie wahrscheinlich ist es das TTIP eingeführt wird

Technisch gesehen braucht es TTIP jetzt nicht mehr. Bereits durch CETA haben über 40.000 US-Konzerne und US-Unternehmen Zugang zum europäischen Markt. Und deren Zahl wird wachsen, weil jedes Unternehmen, das eine Filiale in Kanada oder Europa unterhält, von CETA profitieren kann.

TTIP wäre da nur noch das Sahnehäubchen. (Doch es wird trotzdem kommen, weil einige CETA-Inhalte noch zu demokratisch bzw. verbraucherfreundlich sind; und weil Teile des Profits aus diesem Abkommen in Kanada oder Europa versteuert werden müssen. Beispielsweise hat Kanada tatsächlich einige Produkte unter das sogenannte Vorsorgeprinzip gestellt. Das ist in den USA nicht so. Und mit TTIP wird auch das dann endgültig abgeschafft werden.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte sei mir nicht böse aber ...

Du kommst wirklich früh drauf!^^

Jean-Claude Juncker - (Präsident der Europäischen Kommission) hat mit diesem Zitat (unten) klar ausgedrückt, wie leicht man es mit der EU-Bevölkerung hat! 

Die meisten haben kein Interesse und kümmern sich nicht, was da für Ungeheuerlichkeiten beschlossen werden, oder sie regen sich erst nachher sinnlos auf, wenn es kein ZURÜCK mehr gibt!

"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. 

Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt."

und 

"Wenn es ernst wird, muss man lügen."   (Jean-Claude Juncker)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitdemball
30.10.2016, 19:01

Was passiert eigentlich wenn freihandelsabkommen durch kommt und welche Folgen hat es normal Bürger?

https://www.gutefrage.net/frage/was-passiert-eigentlich-wenn-freihandelsabkommen-durch-kommt-und-welche-folgen-hat-es-normal-buerger?foundIn=list-answers-by-user#answer-221984381

Kurz gesagt - die großen geplanten (TTIP) bzw. fertig aus verhandelten Freihandelsabkommen (CETA - 1500seitiger Vertrag) nützen der Globalisierung!

Und die Globalisierung nützt vor allem den Großkonzernen! Die können dadurch ihre Gewinne "optimieren"! (z.B. "Steuervermeidung" - wie man jetzt bei Apple sieht!)

Diese Abkommen machen die Armen noch ärmer und die Großen "Globalplayer" noch viel reicher!


Schau mal da --->
Ständig dieses GeCETA. Jetzt nach TTIP ein neues Freihandelsabkommen. Was haltet ihr davon? 

https://www.gutefrage.net/frage/staendig-dieses-geceta--jetzt-nach-ttip-ein-neues-freihandelsabkommen--was-haltet-ihr-davon?foundIn=list-answers-by-user#answer-221356781

Was ist an CETA so schlecht? 

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-an-ceta-so-schlecht?foundIn=list-answers-by-user#answer-220738136

Umfrage: Was haltet ihr von TTIP?

https://www.gutefrage.net/frage/umfrage-was-haltet-ihr-von-ttip?foundIn=list-answers-by-user#answer-217964768

0

wenn die anglizistischen vorstellungen gewinnen , werden in kontinental europa die konzerne ein eigenes rechtsystem einführen -- mit eigenen inhumanen regeln .beschi... der endverbraucher eingeschlossen.

dagegen waren die franko-belgier und auch die mehrheit der bundesregierung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vasili121
30.10.2016, 19:20

hab gehört die kriegen keinen privaten Richter also werden die Schwer ein eigenes Rechtssystem haben, was würde das für die Arbeiter bedeuten?

0

Was möchtest Du wissen?