Pro Contra Geschichte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier sind ein paar Punkte zum Thema:

das Prinzip der politischen Herrschaft durch das Volk und für das Volk im nationalen Maßstab setzte sich von Anfang an durch und blieb bis zum Ende Legitimationsgrund und Ziel revolutionärer Politik
..macht allerdings darauf aufmerksam, dass die FranzösischeRevolution kein absoluter Akt der Befreiung vom Feudalismus gewesen sei, da gerade die revolutionsfreudigen Großbürger von traditionsbehafteter und aristokratischer Natur gewesen seien.

„Die FranzösischeRevolution“ auf der einen Seite den
starken Vorbildcharakter dieses Ereignisses, dessen Auswirkungen in ganz
Europa, in den Vereinigten Staaten von Amerika und in europäischen
Kolonien in Südamerika nicht unerheblich zu bewerten sind.

seit 1794 das Ergebnis einer harten Realpolitik, in der es primär nicht
um die Befreiung der Völker vom 'Joch des Feudalismus' ging, sonder um
den Ausbau geostrategischen Positionen und um die Durchsetzung der
finanziellen und wirtschaftlichen Interessen Frankreichs.“


aus: http://www.e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1804-Die-Franzoesische-Revolution-im-Werturteil-fuer-die-Weltgeschichte.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Napolen hat ganz Europa geprägt, sogar einige große stadtbilder, da er zb Friedhöfe nichtmehr mitten in den Städten erlaubte, da durch das leichenwasser und gestank im sommer etc. mehr krankheiten in der bevölkerung rum gingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib beides mal bei Wikipedia ein. Dann bekommst du zwei Artikel. Les dich dort beide mal durch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für Napoleon oder die frz. Rev

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?