Pro-Contra-Argumente für Lobbyismus (Sowi)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Lobbyismus ist nur ein Geplänkel, Nebenschauplatz und Vorwand,

im Hintergrund sind es so so wie so die Interesen des Groß-Kapitals, der Monopolisten, der Eigentümer und Besitzenden,

(20% der Bevölkerung besitzen 83% des Gesamtvermögens und 50% nur 1,4%)

die grundsätzlich über die politische Ausrichtung des Staates alleine entscheiden, schon Helmut Schmidt sagte 1976::

voller Stolz - auf sich und das Modell Deutschland:

"Die Bundesrepublik ist eine völlig intakte Firma: wir sind eine der allergesündesten Unternehmungen, die an der Weltwirtschaft beteiligt sind."

bessere aufklärung für die politiker und bestechung

Was möchtest Du wissen?