Pro-Argumente für ein Auslandsjahr nach der 10.?

2 Antworten

Das Ganze muss natürlich von deinen Eltern bezahlbar sein!

Als Pro ist natürlich die Sprache anzumerken. Gerade Englisch ist heute wichtig! Und wo solltest du besser englisch lernen als in englischsprachigen Ländern!

Auch wirst du in diesem Jahr sehr viel an Eigenständigkeit hin zu gewinnen.

Suche dir so viele Infos wie möglich aus dem Netz. Zeige deinen Eltern Erfahrungsberichte anderer Schüler. Bespreche mit ihnen die finanziellen Möglichkeiten. Vielleicht haben sie auch nur Angst dich 1 Jahr nicht sehen zu können.

Ich finde es toll, wenn junge Leute so einen Plan in die Tat umsetzen!

Na, sag ihnen, dass du das selbst zahlen wirst. Wenn Geld ihr einziges Gegenargument ist.

Ansonsten hilft es selbstständig zu werden, englisch verbessert sich.

Nicht erwähnen solltest du, dass du ggf. die Klasse dann wiederholen muss, weil das Niveau der High Schools so mies ist.

Was möchtest Du wissen?