Pro-Ana Seiten & meine Freundin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst die entsprechende Seite an http://jugendschutz.net/ melden, die kümmern sich dann darum, daß sie in Kürze geschlossen wird. Wie das Problem Deiner Freundin anzugehen ist, kann ich Dir leider auch nicht sagen - eventuell kann man Dir bei nummergegenkummer.de (0800 111 0550) einige Hinweise geben oder kompetente Ansprechpartner nennen. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

Sprich auf jeden fall mit Deiner Freundin und zwar so schnell wie möglich!! Ich weiß zwar nicht in welchem Stadium Deine Freundin ist, aber mit Magersuicht ist nicht zu spaßen!! Schlag ihr eine Therapie vor und sag ihr, dass sie mit ihren Eltern darüber reden muss, 1 Joguhrt und Salat sind auf jeden fall zu wenig!!!

Hallo...

Deine Sorgen sind berechtigt. ProAna ist sehr gefährlich und auch in den MEdien wurden schon todesfälle bekannt, weil die mädels einfach nicht mehr richtig gegessen haben. Auf diesen Seiten wird ein kranker Schlankheitswahn entfacht.

Bitte sprech deine Freundin darauf an und sag ihr, das es wirklich gefährlich ist.

Les dir doch selbst diese seite mal durch, dann wirst du merken, was ich damit meine. Für Mädchen, die abnehmen wollen, klingt das alles total super, weil auch die Betreiber der seite alles schön und gut reden... Als gesuner Mensch merkt man dann allerdings, das da etwas nicht stimmt und es wirklich gefährlich ist.

Gruß, hasenhaeschen

das problem ist eigentlich ...das sie schon seit fast 4 jahren essgestört ist...nur wusste ich nix von solchen seiten...und da sie erwachsen ist...kann ich auch sogut wie nichts machen...

0
@DerMax04

Da kannst du leider nur reden und vielleicht andere Freundinnen und die Eltern da noch mit reinziehen, das geht in jedem Alter. Wenn sie von mehreren Leuten hört, dass sie was ändern muss, klappt es vielleicht.

Ihr müsst halt klarmachen, dass ihr es nicht böse meint, sondern ihr nur helfen wollt.

0
@hasenhaeschen

Das könnte schwierig werden, weil sie schon seit längerer Zeit davon "überzeugt" ist. Ich glaube da muss ein tiefgehendes klärendes und überzeugendes Gespräch geführt werden, dass deine Freundin davon wegbringt. Das Zeug ist wahrlich eine bösartige Erfindung...

0
@Nafrayu

Leute, die wirklich an ProAna glauben... Wenn du diese Menschen davon abbringen willst, dann kann es sein, dass es in sehr großem Streit endet...

Versuche es so vorsichtig wie möglich... Für die ist das wirklich so was wie ein Glaube...

0

Meine Schwester hatte auch eine ''essstörung'' aber das dauert nicht lange bis es ein ernsthaftes Problem wird , ich würde ehrlich gesagt mal ihre Familie kontanktieren und die ausgemachten Schritte eingehen wenn deine Freundin sehr Stur ist oder nicht , sie wird es akzeptieren müssen ich denke man schaft es nicht ohne eine Therapie .

Wissen ihre Eltern Bescheid?
Das sollte dein nächster Weg sein, wenn dir deine Freundin etwas Wert ist.

sie ist 21

0
@DerMax04

Das ist egal ob sie 30 oder 10 ist das muss mit der Familie besprochen werden.

0
@DerMax04

Das hat nichts zu bedeuten.

Sie braucht Menschen die Bescheid wissen und ggf.
Wege einleiten die sie selber nicht mehr bestreiten kann.
Wenn sie dann mal kurz vor dem Hungertod steht, sollten ihre
Eltern nicht erst Bescheid bekommen,
sondern schon vorher da sein und sie auffangen und versuchen ihr
zu helfen.

0
@iselle

ich habe die eltern noch nie darauf angesprochen...eher umgekehrt...als ich es noch nicht wusste...haben sie mich gewarnt... ich solle auf sie aufpassen...vor allem was das Essen anbelangt ... sie wissen denk ich mal davon...aber nicht von den Ausmaßen...aber wie sollen wir was erreichen? wir können doch nix gegen ihren willen durchsetzen ?

0
@iselle

Eltern, vernünftige, spüren, sehen wenn was nicht stimmt mit der eigenen Tochter...

Zyogen hat einen guten Rat geschrieben....

0
@DerMax04

Das könnt ihr so einfach in der Tat nicht,
natürlich muss sie selber das wollen.

Aber es ist wichtig, dass die Eltern das wissen, was da abläuft.
Du kannst dich auch mal an eine Beratungsstelle wenden
und dich dort beraten lassen, wie ihr weiter vorgehen könnt.

0

Was möchtest Du wissen?