Pro-Ana Seiten , HILFE, WIE KANN MAN SIE MELDEN?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das bringt praktisch gar nichts, wenn man ein paar Seiten meldet. Dann werden eben neue erstellt, außerdem gibt es eh schon zu viele. Von z.B. Jimdo gibt es automatisch immer wieder mal Zeiten, wo extrem viele solcher Seiten gelöscht werden, da muss man gar nichts melden. Und ich finde es auch nicht so toll, wenn jemand diese Seiten meldet. Von mir wurde auch mal eine Seite gelöscht und das endete nicht gut. Denn die "Ana's" hängen sehr an den Seiten, und in den meisten Fällen geht es weniger ums Gewicht als um das eigene Leben, man benutzt die Seite als Tagebuch um Erlebtes verarbeiten zu können. Und niemand psychisch stabiles wird durch Pro Ana Seiten magersüchtig. Aber Leute, die sowieso schon essgestört sind, finden da Gleichgesinnte, fühlen sich verstanden und helfen sich, klar zu kommen.

Und das "Gerücht" von wegen man zwingt den anderen, noch weniger zu essen ist Mist. Nur die aller wenigsten Seiten reden Essstörungen schön oder motivieren andere dazu, noch weniger zu essen.

LillianLiu 05.12.2013, 20:00

Ehm ,"helfen sich klar zu kommen" Hast du schon mal einen Ana-Brief gelesen? Anas 10 Gebote? Also , doch ,das ist leider schon so... Natürlich findet man diese Seiten nicht sofort, wenn man "Pro Ana" bei Google eingibt, aber diese Seiten sind viel zu viele

0
watsonemma 06.12.2013, 22:19
@LillianLiu

Ich denke. ich habe etwas mehr Erfahrung mit Pro Ana als du ;) Klar, es gibt die Gebote, aber nur die wenigstens halten sich dran. Auf den wenigsten Seiten findet man solche Gebote, Briefe, usw.

0
arabeIa 16.12.2013, 17:28
@watsonemma

Haha, ich habe auch Erfahrung und ich bin durch so eine Shceiße reingerutscht. Also immer wieder gut wenn so was gelöscht wird!!! Und welche ECHTE magersüchtige hält sich nicht automatisch an die Gebote auch ohne sie zu kennen? Die Briefe sind übrigens schon ziemlich hart und sogar eine meiner Freundinnen die "psychisch stabil" ist war danach geschockt!

Ich denke, wenn man keine Ahnung hat sollte man sich einfach mal raushalten.

0
LillianLiu 10.01.2014, 17:34
@arabeIa

Ich gebe auch zu, dass ich jetzt nicht Pro-Ana Expertin bin :) Es gab nur auf einer Ausstellung in einem Museum Informationen dazu, war total geschockt, habe ein wenig im Inet rumgesurft und bin ziemlich schnell darauf gestoßen. Und ich habe auch diese Gebote gefunden und war total geschockt

0

Wenn man das nur könnte... diese Menschen sind Psychisch gestört und das ist nicht als Beleidigung gemeint sondern wirlkich ernst.

LillianLiu 04.12.2013, 21:19

Ich weiß , damit ist auch nicht zu spaßen :(

0

Mit welcher Begründung melden?

LillianLiu 04.12.2013, 21:25

Das ist ja das Problem ... Aber es wurden ja schon Pro- Ana/Mia Seiten gesperrt.... Aber man MUSS ja was dagegen tun , obwohl das natürlich nicht alles ist ,was hilft... Man muss diesen Leuten helfen und mit solchen Seiten oder Blogs hilft man denen NICHT

0
Madita69 04.12.2013, 22:39
@LillianLiu

Menschen die so stark erkrankt sind benötigen ein aufmerksames Umfeld, ärztliche und persönliche Hilfe. Und vor allem müssen sie wieder gesund werden wollen. Diese Erkenntnis ist aber schon der größte Schritt.

Psychisch gestörte Menschen die auf solchen Tipp-Geber-Seiten unterwegs sind haben diesen Punkt noch nicht erreicht. Mich macht es auch ärgerlich, weil man von Außen einfach hilflos ist.

Leider. Diese psychische Störung wird weiter bestehen, auch wenn du entsprechende Seiten sperren lassen könntest.

Sei aufmerksam in Deinem Umfeld, wenn Du den Eindruck hast da ist jemand der Hilfe gebrauchen könnte. Es trifft übrigens nicht nur Mädchen/Frauen sonder auch Jungs/Männer.

0
louprouge 04.12.2013, 21:38

Das Ziel von Menschen die Pro- Ana betreiben ist sich in den Tod zu hungern. Also nicht nur magersüchtig zu werden sondern wirklich daran zu sterben

0
louprouge 04.12.2013, 21:52
@LillianLiu

Pro- Ana genauso. Sie finden es unglaublich hübsch auszusehen wie ein Skelett über das man Haut gespannt hat.

0
LillianLiu 04.12.2013, 21:58
@louprouge

Aber genau da will ich ja irgendwie helfen ,man kann solche Seiten doch nicht im Netz lassen._.

0
Madita69 04.12.2013, 22:51
@LillianLiu

Solche Seiten sind sicherlich abscheulich weil alle wissen, dass dabei total kranke Themen besprochen werden. Trotz allem dürfen auch diese kranken Menschen ihre Meinung äußern. Man kann ihnen nicht einfach den Mund verbieten.

Bitte nicht falsch verstehen, sondern es geht hier um das Recht auf "freie Meinungsäußerung", auch für kranke Gedanken über Anorexie oder Bulemie.

0
LillianLiu 05.12.2013, 20:02
@Madita69

Das ist ja das Problem und ich verstehe, was du meinst, aber kann man denen nicht irgendwie helfen?

0
Madita69 05.12.2013, 20:31
@LillianLiu

Ich wünsche mir auch den Weltfrieden und, dass es allen Lebewesen gut geht. Aber da stoße ich doch tatsächlich an meine Grenzen !!!! Genauso ist es mit diesen vielen unbekannten Nicknames im Netz. Man erreicht sie einfach nicht persönlich. Sie haben mit den online-Plattformen Schlupflöcher gefunden, wo sie ihre Besessenheit ausleben können. Wir wissen wie krank diese Leute sind, aber da erleben "normale Menschen" Grenzen, obwohl sie helfen wollen. Tut mir leid, wenn ich da auch keine Lösung habe, aber manchmal muß man Grenzen hinnehmen.

0
LillianLiu 05.12.2013, 21:10
@Madita69

seufz Aber man muss doch irgendwie swolchen Leuten helfen :( Ja,ich bin vermutlich naiv :(

0
Madita69 05.12.2013, 21:37
@LillianLiu

Ich finde es sehr gut und gar nicht naiv, dass Du Dir Gedanken machst zu helfen. Aber es ist besser dort deine Energie einzusetzen, wo die Hilfe auch gewünscht ist. Da gibt es soooooo viele Möglichkeiten und vielleicht auch andere Themen die Dich bewegen. Alles Gute.

0

Was möchtest Du wissen?