'pro ana-armbänder'

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe heute zum ersten Mal von so einem Armband erfahren. Ich habe mal mit ner Mitschülerin ein Kunstprojekt zu dem Thema gemacht und wir sind nie auf diese Armbänder gestoßen.

Daher würde ich sagen, dass es darauf ankommt, wer es sieht. Lehrer sind passend ausgebildet. Denen würde es auffallen. Eltern würden es vielleicht einfach nur für schönen Schmuck halten. Mitschüler ebenfalls. Es kann aber gut sein, dass auch einige Mitschüler, Eltern von Freunden oder Nachbarn sich besser mit dem Thema auskennen und sofort wissen, was los ist. Allerdings sieht man das bei betroffenen Personen sowieso am Körper, weswegen das Armband meiner Meinung nach auch ziemlich unnötig ist.

unter Menschen, die mit der Situat Ion nie zutun hatten wird das ein einfaches Armband sein, für andere nicht. Soetwas (wissen oder nicht wissen) lässt sich selten pauschalisieren, stolz solltest du aber keinesfalls sein..

Ich würde sagen, solch ein Armband erkennt nur eine andere Ana/Mia. Das ist ja auch der Sinn der Sache. Ich nehme an es wäre ein ziemlicher Zufall, wenn jmd mit einem roten Perlenarmband mit einem (bspw) Libellenanhänger durch die Schule läuft aber überhaupt keine Ana ist. Und nur so wenige (die ich kenne) wissen was Pro Ana/Mia ist.

Was möchtest Du wissen?