Privatverkauf - Käufer zahlt nicht, was tun?

4 Antworten

Du kannst nur versuchen über die Freundin an die Adresse der Käuferin zu kommen. Du hättest auch nach dem Führerschein fragen können. Möglich, dass du eine Anzeige wegen Betrug stellen must und die Freundin eben dabei war Sie aber nicht die Käuferin war. Der Polizei wird die Dame wohl eher die Adresse rausrücken. Diese Freundin kannst du gar nix schicken, sie ist nicht der Vertragspartner.

Eine anzeige wäre eine gute Sache. Nur dadurch sind die 150 € leider auch nicht wiederzuholen. Aber wenn niemand eine Anzeige macht, dann werden die Damen wenn sie wirklich Betrüger sind vieleicht weitermachen .

0

Böse Falle, Abzocke.

Ab zur Polizei. Die Kontaktdaten kannst Du knicken das war mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht ihr Handy. Und die andere Dame wird höchst wahrscheinlich leugnen sie zu kennen. Du mußt außerdem aufpassen das Du nicht selber Probleme bekommst weil du ihren Ausweis fotografiert hast, das Ablichten und kopieren eines solchen Dokumentes ist nämlich nicht gestattet. Schreib dir die Angaben auf einen Zettel.

Je früher Du zur Polizei gehst um so frischer sind die Erinnerungen an den Sachverhalt. Am besten jetzt schon anfangen alles auf zu schreiben was dir einfällt.

das Ablichten und kopieren eines solchen Dokumentes ist nämlich nicht gestattet.

wo steht das? Sie war damit einverstanden und ein guter Ansatzpunkt.

0

Du kannst höchstens die Freundin, deren Adresse Du hast, höflich bitten, ob sie Dir die Adresse der Käuferin gibt

Das habe ich bereits getan, leider reagiert diese Person nicht darauf...

0

Bestellung aus dem Ausland, wer kann mir helfen?

Hallo Liebe Community,

ich habe folgendes Problem.

Ich habe am 7. November was aus einem Englischen Online Shop bestellt.

Am 11. November bat ich die Firma die Farbe meines gewünschten Produktes zu ändern. Rasch kam auch eine Antwort dass dies kein Problem sei, weil es sowieso noch nicht in der Herstellung, hergestellt worden ist.

Nach langem hin und her, zahlreichen Email wo mein Artikel bleibt, schrieb mir dann die Firma am 01.Dezember dass der Artikel heute zum Versand geht. Um sicherzugehen fragte ich nochmal nach ob die Farbe geändert wurde. Dieses wurde mir zusagesagt.

Am 04.Dezember kam endlich die Ware an, ich packte die voller Vorfreude aus und siehe da. Falsche Farbe, falsche Größe. Ich war für den Moment geschockt und stellte mir die Frage ob in der Herstellung, wie auch in der Verpackung nur Farbblinde arbeiten. Nunja, am gleichen Tag verpackte ich den Artikel auch wieder und am nächsten Tag ging es zur Retoure.

Die Firma schrieb ich natürlich an, nur von denen kam aber nichts mehr bis ich denen am 12 Dezember eine Frist von 3 Tagen gesetzt habe. Siehe da, aufeinmal eine Antwort bzgl der Sendungsnummer.

Sendungsnummer wurde verschickt, Sendung haben die auch am 13.Dezember erhalten.

Wieder verschickte ich zahlreiche Mails, auf Hoffnung einer Antwort. Nur es kam nichts zurück...

...bis ich die dann über Facebook angeschrieben habe am 09.01.2018.

Eine nette Dame rief mich an, entschuldigte sich mehrmals und versicherte mir dass das Problem so schnell wie möglich bereinigt wird. Sicherte mir auch zu schnellstmöglich eine Bestätigung per Mail zu schicken. Ratet mal was ankam? Genau, nichts. :)

Habe mir natürlich die Mühe gemacht und die über FB nochmal anzuschreiben. Dann hieß es dass das Geld innerhalb von 3-4 Werktagen auf meiner Karte verbucht wird. Ratet mal was ich am sechten Tag gemacht habe. Genau, ich habe auf meiner Karte nachgesehen ob Geld verbucht worden ist. Und wieder nichts :)

Gestern schrieb ich dann nochmal die Firma über FB an mir die Bestätigung der Zahlung zu schicken, auch da keine Antwort. Heute morgen gegen sechs Uhr habe ich lediglich ein Fragezeichen geschickt, daraufhin kam dann: Ich schicke es Ihnen heute Mittag, sobald ich im Büro bin.

Ratet mal was passiert ist bis jetzt? :)

Wie soll ich vorgehen, wer kann mir helfen? Vielen Dank im Voraus an alle die mir helfen möchten und können!

Natürlich habe ich jeden einzelnen Chatverlauf gespeichert, jede FB Nachricht gespeichert, und die Sendungsnummer habe ich auch.

...zur Frage

ebay käuferin meint artikel sei defekt?

habe seit tagen stress mit einer käuferin, sie beleidigt mich, jetzt meint sie der artikel sei defekt (ist er gannzz sicher nicht )

jetzt will sie 6 euro portogeld dass sie den artikel zurückschickt, ich habe gesagt wenn sie mir den artikel versichert zurückschickt dann schicke ich ihr das geld komplett zurück.

jetzt sagt sie ich wäre dazu verplfichted ihr das portogeld zu überweisen.

Wer hat recht?

...zur Frage

Betrug durch Lloyds tsb Bank? Hilfe

Hallo bräuchte mal euren Rat bzw ob jemand das selbe durch hatte: Also vor 2 Wochen verkaufte ich an einer "netten" frau über das Internet meinen Laptop für 315€. Sie schrieb im schlechten Deutsch und meinte sie wohnt in Österreich...Sie wollte das Geld überweisen meinte aber dann später das ihre Bank eine Absicherung macht und das Geld erst auf meinem Konto freischaltet wenn ich die Sendenummer geschickt hätte an der Bank. (Lloyds tsb bank) war es...die bank schrieb mir dann selber auch mails auf english und meinte sie können den Link nicht schicken zum freischalten des Geldes da die mindestsume 500€ betragen würde und ich über der Western Union noch die restlichen 185€ draufzahlen muss...so ..ich vertraute und tat das..bekam ganze zeit mails bis ich das geld dann in die Wege geleidet habe....die frau schrieb heute noch das die bank mir den Link schickt aber NIX! Das Geld wurde bei einen Western Unuon berü schon abgeholt...:/ was mich zum zweifeln grad bringt da ich es nach Nigeria schickte..nun drohte ich mit Polizei etc aber KEINE antwort weder von der Frau noch von der Bank...

Hat jemand von euch damit auch erfahrung gehabt ? Und was würdet ihr mir Raten?

Diese Frau meinte auch das ich sie nicht anzeigen kann da ich vor einer woche schonmal gedroht habe sie anzuzeigen...sie meinte sie hat beweise das dass geld abging und da es nicht in deutschland ist würde die polizei nichts machen können...

habe mal ein bild von so einer mail beigefügt BItte um antwort und sry für das schlechte schreiben

...zur Frage

Paket nicht angekommen - Geld zurück?

Vor ungefähr einem Monat verschickte ich Schmuck von mir an die Käuferin. Der Briefumschlag war nicht versichert. Heute schrieb sie mir, dass noch immer nichts angekommen sei. Muss ich ihr das Geld zurückzahlen?

...zur Frage

Jemand Schuldet mir Geld aber ignoriert mich permanent. Gelten die Whatsapp-Nachrichten als Beweis?

hallo. wie bereits erwähnt schuldet mir jemand geld. Ich wollte halt was von ihm kaufen dann schrieb er geht doch nicht und ich bekomm mein geld zurück. in whatsapp steht oft genug dass er das geld überweisen will. Es steht auch das er es angeblich überwiesen hat. aber bilder von Auszügen schickte er nie und es kam auch nie was an. Gilt das als Beweis?

...zur Frage

Ware kein-Geld?

Muss leider einen Anwalt einschalten.

Habe etwas verkauft an eine Person der ich 7 Jaher vertraut habe- ich habe vertrauensvoll die Ware mitgegeben da sie meinte sie habe ihre Geldbörse vergessen.

Habe sie Telefonisch versucht zu bitten den Betrag zu überweisen. Habe ihr Ultimatumbrief geschrieben und auch von meiner Rechtsschutzversicherung ist ein Ultimatumbrief geschrieben wurden.

Nun zum Anwalt.

Aber was für "Recht" ist das.

Welcher Fachbereich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?