Privatseite ohne Impressum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nach den Telemediengesetz unterliegt jede Webseite, die geschäftsmäßigen oder journalistich redaktionellen Zwecken dienen der Pflicht eine Anbieterkennung (Impressum) zur Verfügung zu stellen.

Da du durch Werbeeinblendung mit deiner Homepage Geld verdienen willst, liegt hier eindeutig eine geschäftsmäßige Tätigkeit vor. Es kommt dabei nicht darauf an, ob die Einnahmenerzielung hauptberuflich oder als Nebenerwerb betrieben wird.

Mehr zur Impressumspflicht: http://infocenter-internetrecht.de/impressumspflicht-fur-webunternehmer/

ja, weil durch werbeeinnahmen deine seite nicht mehr als privat gilt, ganz egal, welchen inhalt sie hat.

Was möchtest Du wissen?