Privatsachen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Am besten Du wirst persönlich vorstellig und holst die Sachen ab. Dann muss niemand fremdes für Versand und Verpackung aufkommen.

kilnuli 29.01.2013, 13:17

Vielen dank. Der Besitzer der Firma ist Deutscher und seine Frau und Er lebt in Deutschland. Kann ich da etwas . Ich selbst bin noch in Kasachstan, aber ich komme nicht an die Leute, nur telefonisch über meine Frau. Ich spreche kein Russisch.

0

du kannst auf herausgabe klagen. allerdings dort wo dein arbeitgeber sitzt. das wäre hier wohl kasachstan. ob sich das lohnt musst du entscheiden

kilnuli 29.01.2013, 13:20

Vielen dank. Der Besitzer der Firma ist Deutscher und seine Frau und Er lebt in Deutschland. Kann ich da etwas machen ?

0

Klage vor deutschem Arbeitsgericht nur möglich wenn Vertrag in D. geschlossen wurde; Vollstreckung jedoch höchst fraglich!

Entsprechende Gerichte in Kasachstan sind m.W. nicht existent.

Mögliche Ansprechpartner:

Botschaft (Außenstelle) von Kasachstan in Bonn Rathausstraße 3, 53225 Bonn

Telefon: 0228-40 38 70 Fax: 0228-40 38 720 E-Mail: konsul-bonn@web.de Öffnungszeiten: Mo-, Di., Do., Fr. 09.00 - 12.30 Uhr

kilnuli 29.01.2013, 13:15

Vielen dank. Der Besitzer der Firma ist Deutscher und seine Frau und Er lebt in Deutschland. Kann ich da etwas .

0

verklage die Firma wegen Diebstahl Deines Eigentums

kilnuli 29.01.2013, 13:19

Vielen dank. Der Besitzer der Firma ist deutscher und seine Frau und Er lebt in Deutschland. Kann ich da etwas machen ? (In Deutschland)

0

Entweder eine Söldnertruppe anheuern oder den kasachischen Rechtsweg gehen oder die Sachen abschreiben. Suchs Dir aus.

Was möchtest Du wissen?