PrivatRente in die Einkommenssteuer?

2 Antworten

Hallo mymomo,

du kannst die PrivatRente-Beiträge für die Altersvorsorge  bei "übrige Rentenversicherung" angeben.

Vorsicht: Ob du aufgrund der Angabe eine Steuervorteil hast, ist vom Beginn der Versicherung abhängig. Bei Rentenversicherungen mit Auszahlungsoption Kapital die nach 2004 abgeschlossen worden sind, können die Beiträge bei der Veranlagung zur Einkommensteuer nicht als Sonderausgabe abgezogen werden.

Ich die Information hilft dir weiter!

Viele Grüße,
Christina vom Allianz Hilft Team

besten dank euch... hab es auch schon instinktiv da hinein geschrieben... kann also so bleiben ;)

PrivatRente oder BaisiRente(Rürup?)- Was ist besser?

Hallo,

ich (student) bin dabei eine Altersvorsorge abzuschließen. Nun wurde mir sowohl ein Angebot zur Privaten rentenversicherung sowie zur BasisRente gemacht. Kann mir jemand vllt sagen ,was von beiden eher zu empfehlen ist? Gibts es irgendwelche Sachen, die man bei einem von beidem unbedingt beachten muss? Hat jemand Erfahrung mit einem von beiden?

Danke :)

...zur Frage

Wenn ich einmal eine Steuererklärung abgegeben habe, muss ich das immer tun?

Wenn ich einmal eine Steuererklärung abgegeben habe, muss ich das immer tun? auch wenn ich vielleicht nachzahlen muss?

Wenn ich in einem Jahr für 3 unterschlidliche Arbeitgeber gearbeitet habe (nicht gleichzeitig) muss ich die Steuererklärung abgeben?

Danke

...zur Frage

Erfahrungen mit der Basis Rente Start Up Klassik der Allianz

Hallo,

ich (30 Jahre) möchte die Basis Rente Start Up Klassik der Allianz mal genauer unter die Lupe nehmen. Bei ihr kann man sich ab einen Renteneintrittsalter von 62 eine lebenslange Rente bzw. eine einmalige Summe auszahlen lassen. Bei einen höheren Renteneintrittsalter erhöht sich die monatl. Rente bzw. die Einmalzahlung entsprechend. Die ganze Altersvorsorge beinhaltet gleichzeitig eine Berufsunfähigkeitsversicherung .

Hat damit bereits jemand Erfahrungen, ob das eine lukrative Altersvorsorge darstellt?

Wie sieht es mit steuerlichen Vorteilen aus? Wie viel kann man dabei jährlich steurlich geltend machen und wie hoch wird die Rente versteuert?

Bitte um Rückantwort!!!

MfG Alex

...zur Frage

Alternative zur gesetzl. Rentenversicherung

Hallo, welche Alternativen gibt es zur gesetzl Rentenversicherung?

Hab bisher folgende Sachen gefunden: Riester-Rente Rürup-Rente Private Rentenversicherung Lebensversicherung

Gibt es sonst noch wichtige Alternativen, die ich in meiner Aufzählung vergessen habe?

LG

...zur Frage

Wo muss man Private Rentenvers. angeben / Steuererklärung?

Hallo,

ich habe eine betriebliche Altersvorsorge, diese muss ich ja nicht angeben, da Sie ja schon berücksichtigt wird und auf den Lohnabrechnungen steht (Betrieb so wie ich Zahlten dort ein).

Aber ich habe noch eine private Altersvorsorge, in die ich nichts einzahle, da dort ein großerer Betrag liegt, wie ist da das Vorgehen? Soweit ich das richtig verstanden habe, muss ich diese bei der Steuererklärung nicht angeben, würde mir auch keine Vor/oder Nachteile bringen. Bei Auszahlung der Rente, ist die Versicherung verpflichtet von selber dieses beim Finanzamt anzugeben und es würde dann automatisch entsprechend versteuert.

Ist das so korrekt, ein bekannter meinte ich müsste die Vers. angeben, da Sie versteuert wird. Es ist keine Riester oder Rürup-Rente.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?