Privatrechtliche Vereinbarung ergänzend zum Mietvertrag rechtskräftig?

7 Antworten

Du musst einmal beim Einzug oder einmal beim Auszug streichen, keinesfalls aber sowohl-als auch. Da die Vermieterin mir irgendwie zickig erscheint, würde ich euch ein Beratungsgespräch bei einem Fachanwalt für Mietrecht empfehlen: Erstberatung kostet nix und für den Rest habt ihr hoffentlich eine Rechtsschutzversicherung.

man muss ja auch nicht jeden Mist über einen Anwalt regeln, da kann dass Streichen unter Umständen weniger Stress bedeuten

0

Auch Erstberatung kostet...

Der Anwalt wird allenfalls dann was halbkonkretes von sich geben, wenn man schon guter Kunde bei ihm ist.

0

Um Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen, würde ich die Wohnung streichen. Wie Du das geschildert hast, wirst Du das nicht 100%ig beweisen können.

Wenn über Renovierung im Mietvertragsformular gar nichts steht, ist diese Zusatzvereinbarung u.U. gültig.

Ich würde mich in dem Fall mal zu einem Anwalt (zur Not auch zum Mieterverein) auf den Weg machen und dort um kompetenten Rat bitten. Es hängt nämlich viel vom Kontext und der konkreten Formulierung ab.

Natürlich war es bei Unterzeichnung eher eine "Erpressung" - aber das wirst Du schwer nachweisen können.

Einsicht in unterschriebenen Dokumente

Ich habe bei einer Personalfirma eine Zusatzvereinbarung zum Lohnzuschlag unterschreiben müssen. Ich habe nicht mehr alle Modalitäten der Zusatzvereinbarung im Kopf. Nun habe ich eine Kopie haben wollen, diese wurde mir verweigert. Kann man mir Unterlagen verweigern die ich unterschreiben musste? Was kann ich tun um an die Unterlagen zu kommen?

...zur Frage

Papiertapete überstreichen?

Wir ziehen um und im Flur hat man fürchterliche Papiertapete an der Wand gelassen. Nun glauben wir, dass es schwer wird, diese abzuziehen und daher meine Frage. Kann man über Papiertapete streichen, einfach so, wie bei Raufaser auch? Wäre super... Oder muss man da irgend etwas beachten - denke mal, dass die Tapete ohne Grundierung angebracht wurde und daher so fest klebt! Bitte.... ich freue mich auf echt nützliche Antworten. DANKE Maggielein

...zur Frage

müssen alle eigentümer einer wohnung mietvertrag unterschreiben?

...zur Frage

Vormieter hat nicht einmal renoviert, kann ich das vor seinem Auszug noch verlangen?

Konkret habe ich eine Wohnung übernommen, der Vormieter hat selber beim Einzug nicht gestrichen, versprach mir beim Auszug zu streichen. Nachdem mit dem Vermieter der Vertrag unterzeichnet war ändert der Vormieter plötzlich seine Erinnerung, dass er nie streichen wollte.Im Vertrag steht Renovierung bei Einzug, das hat er selber aber nicht gemacht. Jetzt ist die Wohnung zum Teil mit sehr kräftigen Farben gestrichen, die nicht mit einem einfachen Streichen schnell weg gehen. Kann ich da nicht mindestens neutrale Wandfarben erwarten?Als Faustpfand habe ich noch die Kaution, der Vermieter behält die alte Kaution, ich habe mich mit dem Vormieter geeinigt ihm diese zu überweisen. Kann ich davon die Aufwände fürs Streichen abziehen?

...zur Frage

Hilfe! Muss ich bei Auszug Wohnung streichen?

Nach 2 Jahren ziehen wir nun aus. Die Wohnung ist von 2011, sodass jetzt das 6te Jahr läuft. Nun frage ich mich, ob wir die komplette Wohnung (laut Vertrag) auf eigene Kosten streichen müssen? Im Anhang findet ihr einen kleinen Auszug aus dem Mietvertrag. Unsere Vormieter hatten nur bestimmte kleine und größere Flecken weggestrichen (sehr schlampig gemacht) aber nicht die komplette Wohnung.

Danke schon mal für eure Hilfe!

...zur Frage

Auszug - Muss ich meine Wände weiß streichen?

Hallo zusammen!

Meine Freundin zieht demnächst aus ihrer Wohnung aus und da stellt sich natürlich wieder die Frage wie renoviert werden muss. Sie hat bei sich ein paar hellrote und grüne Wände und es hieß jetzt bei der Begutachtung letzte Woche, dass sie die Wände noch weiß streichen müsse.

Jetzt ist aber der Fall dass sie eine Einigung mit dem Vormieter und im Wissen des Vermieters geschlossen hat, dass sie die Wohnung vom Vormieter unrenoviert übernommen hat (ua. mit dunkelbraunen Wänden) um dafür früher in die Wohnung zu dürfen.

Da die Wohnung unrenoviert übernommen wurde hat sie natürlich gleich mal die Dame die für die Begutachtung da war gefragt warum sie denn jetzt die Wände weiß streichen müsse. Daraufhin wurde ihr erklärt, dass sie durch die Einigung mit dem Vormieter auch seine Renovierungspflicht übernommen hat und daher jetzt alles weiß streichen muss.

Nun wollte ich mal für sie fragen ob sie das ganze denn jetzt weiß streichen muss, oder sie die Wände so lassen kann.

Vielen herzlichen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?