Privatparkplatz. Ab wann darf man abschleppen lassen? Wie kommt man an sein Geld?

9 Antworten

Versuchen den Halter zu ermitteln und Ihn anrufen das sein Auto brennt was nicht stimmt wen er nicht kommt kann er das Auto sehen . Dann versuchen wen es eine Alarmanlage har diese auszulösen . Der taucht dann schon auf und Du kannst Ihn drauf hinweisen das gleich der Abschepper kommt was nicht stimmt wen nicht sofort den Platz räumt oder die Polizei rufen wen er nicht fährt .

Der Parkplatz muss deutlich und erkennbar als Privatparkplatz gekennzeichnet sein.

Ist dies der Fall so wäre eine Benutzung durch Unbefugte eine sog. verbotene Eigenmacht (§ 858 BGB), die dich an der freien Nutzung deines Eigentums hindert.

Dementsprechend darfst du auch sofort abschleppen lassen, musst aber die Kosten tragen. Diese kannst du selbstverständlich vom unrechtmäßigen Nutzer erstattet verlangen und auch die Herausgabe des Fahrzeugs von der Zahlung abhängig machen.

Es empfiehlt sich auch die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung mit entsprechender Vertragsstrafe zu verlangen.

Wie genau kommt man dann an sein Geld, wenn dieser zwar solvent wäre, aber nicht zahlen möchte?

Gerichtliches Mahnverfahren oder auf Zahlung klagen. Du kannst so lange i.d.R. auch den Wagen einbehalten.

aha, danke. das mit dem "wagen einbehalten lassen" ist ja interessant.

0

Rein Theoretisch möglich...allerdings wird die Polizei diese Art der Nötigung sicher sehr gern verfolgen...das ist dem Privatmenschen nämlich verboten...

In Großstädten ist das einfacher...da gibt es Privatunternehmer, die so etwas Hauptberuflich machen, einen abgesperrten, bewachten Parkplatz haben und das Gefährt erst wieder rausgeben, wenn der Obolus bezahlt wurde....

1
@Kolja1205
Du kannst so lange i.d.R. auch den Wagen einbehalten.

nee Irrglaube - damit verstößt du u.a. gegen das Grundgesetz, galub Artikel 2.

0

Abschleppdienst gerufen, Auto vorher weggefahren!

Hallo, hab mal ne Frage: bin Gerade bei Freunden zu besuch gewesen für ca 1h und standen auf einem Privatparkplatz, als wir wieder los wollten war der Besitzer des Parkplatz schon da und lies mich raus, sagte aber er hätte den Abschleppdienst schon gerufen! bin jetzt wieder zu Hause! Muss ich mit einer Rechnung rechnen??

...zur Frage

Darf man fremde Kfz vom eigenen Parkplatz abschleppen lassen?

Hallo ich wohne in einer Siedlung und da hat halt jeder seinen Parkplatz oder seine Parkplätze, festgelegt, bezahlt, gehört mit zum Grundstück.

Wenn sich jetzt fremde Fahrzeuge darauf stellen (zum Beispiel von anderen Leuten der Besuch) , dürfte man diese dann kostenpflichtig und ohne Vorwarnung abschleppen lassen? Auch wenn ich kein Hinweisschild habe?

Wenn ja, muss ich das Abschleppen dann bezahlen und erhalte es zurück vom Kfzbesitzer oder stellt der Abschleppdienst dann dem Fahrzeughalter automatisch die enstandenen Kosten in Rechnung ?

Lg

...zur Frage

Was tun gegen dreiste Mitmenschen die auf meinem Privatparkplatz parken.

Ich bezahle für den Parkplatz 20 EUR im Monat. Es steht ein großes Schild: "Wiederrechtlich geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt."

Problem ist nur das der Vermieter keinen Finger krum macht. Wenn ich selber den Abschleppdienst rufen würde, müsste ich zahlen. - Es gibt sonst weit und breit keinen anderen Parkplatz und ich muss dann in zweiter Spur stehen bleiben.

Ich habe bisher in meinem leben auch noch keinen Abschleppdienst rufen müssen. Kann mich da mal jemand bitte aufklären.

PS: Wenn man den Leuten einen Zettel hinlegt, zwecks sie sollen anrufen wenn sie den Parkplatz frei machen, wird das nicht angenommen. Stattdessen wird mein Auto getreten oder jetzt im Winter einfach weggeschoben. - Was soll man da bitteschön tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?