Privatkauf: Artikel weicht von Beschreibung ab. Verkäufer meldet sich nicht. Was tun?

2 Antworten

Dann musst Du Dich an die Verkaufsplattform wenden. Ein Verkäufer kann zwar Umtausch, Rücknahme bei Nichtgefallen o. ä. ausschließen, aber er muss die Ware in beschriebenem Zustand schicken. Kleinere Abweichungen kann man tolerieren, aber bei größeren Abweichungn besteht arglistige Täuschung.

Das Problem ist, dass ich auch dies bereits gemacht habe. Die konnten mir leider nicht weiterhelfen, da die Transaktion außerhalb des Bezahlsystem abgeschlossen wurde, d.h. wir haben das ohne das System per Privatnachricht stattfinden lassen.

Wobei ich hier das System nutzen wollte und der Verkauf vom Verkäufer abgebrochen wurde.

0

Der Anwalt wird dir da sicher helfen können, eventuell würde es über Betrug laufen. Aber ich kenn mich da auch nicht aus, bei solchen Dingen würde ich immer den Anwalt zu rate ziehen und meistens leitet er dann alle Schritte ein wenn du das möchtest.
Sich nicht melden ist nämlich eine Frechheit wie ich finde

Was möchtest Du wissen?