Privatinsolvernz vererbbar?

5 Antworten

Ich bin kein Jurist, deswegen Folgendes nachprüfen: Ihr kommt gut weg. Wenn bei einem Erblasser Schulden da sind, kann man z.B. das Erbe ausschlagen. Heißt, ihr geht zum Nachlassgericht und sagt, ihr wollt vom Erbe nichts haben. Nichts heißt dann aber wirklich nichts. Ihr erbt zwar nicht die Schulden, aber auch nicht den schönen Kronleuchter, auf den ihr gewartet habt. Erbt alles das Bundesland. BVitte juristischen Rat einholen oder zumindest mit dem Gericht (unabhängige Behörde sprechen). Alles Gute!

wenn die wohlverhaltensphase der privatinsolvenz bereits läuft ist das wie ein gerichtsurteil. gerichtsurteile können nicht geerbt werden. ihr müst euch mit dem indolvenzverwalter des zuständigen amtsgerichtes bzw der für deine mutter zuständig war in verbindung setzen und zwar schnellst möglich. danach könnt ihr ohne schulden erben.

Die Schulden würden mitvererbt. Das Privatinsolvenzverfahren geht über in ein Nachlassinsolvenzverfahren. Wenn kein Vermögen zum Verteilen an die Gläubiger vorhanden ist, wird die Nachlassinsolvenz bald beendet. Vorsorglich empfiehlt es sich für Deinen Vater, die Erbschaft auszuschlagen. Danach müsst Ihr die Erbschaft ausschlagen. Ausschlagungsfrist 6 Wochen ab Kenntnis vom Erbfall. Der Pflichtteil enthält keine Schulden, kann also schlimmstenfalls Null sein.

Wer erbt, wenn kinderloser Onkel stirbt und laut Testament nur eine Nichte einsetzt?

Onkel ist gestorben und hat laut Testament nur eine Nichte als Alleinerbin eingesetzt. Der Neffe und der überlebende Bruder des Onkels gehen leer aus. Haben sie keinen Anspruch auf den Pflichtteil? Der Notariatsbeamte sagt NEIN. Ist das verlässlich?

...zur Frage

Wie schlimm ist wohl Selbstmord für die Eltern wen ihr Kind stirbt?

Wie schlimm ist sowas eigentlich Es gibt ja Vater stirbt Mutter stirbt Partner stirbt aber was ist mit dem Kind? Wen das Kind an Selbstmord oder so sterben würde wie krass wäre das Wohl für die Eltern?Das schlimmste? Oder wurde manl mit der zZeit hindrüber wegkommen (natürlich nie vollständig)

...zur Frage

Erbrecht (wie lange kann man das Erbe einklagen)

Hallo,

mein Vater ist 2009 verstorben,es gab damals kein Testament und wir haben damals auch nicht darüber nachgedacht ein Erbe einzufordern. Nun hat sich die Situation extrem durch einen neuen Partner meiner Mutter geändert, und ich möchte nun doch meinen Pflichtanteil einklagen. Geht das noch..????

Danke

...zur Frage

Hilfe schnell bitte Kontopfändung Familie mit 3 kindern wieviel bleibt über?

Wir sind eine Familie mit 3 Kindern (2,4,8) unser Geld läuft auf ein Konto, das von meiner Frau (wir sind nicht verheiratet leben aber zusammen), jetzt wurde das Konto gepfändet. Wir sind dabei eine Privatinsolvenz anzustreben. Meine Frau arbeitet Vollzeit, ich selbst bin am 1.1.2010 Arbeitslos geworden. Nun meine Fragen 1. Wie hoch ist dort die Pfändungsfreigrenze 2. Darf das Geld was mir zusteht also mein letztes gehalt auch gepfändet werden? 3. Kann das Kindergeld auch gekündigt werden?

...zur Frage

Erneut Privatinsolvenz?

Mein Partner ist 2016 aus der Privatinsolvenz geflogen. Darf er einen erneuten Antrag auf Insolvenz stellen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?