Privatinsolvenz - Was bedeutet Einstellung des Verfahrens mangels Masse

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die 'Masse' ist Dein gesamtes vollstreckbares Vermögen. 'Einstellung mangels Masse' heisst auf Juristendeutsch 'nix zu holen, also keine weiteren Anstrengungen darauf verwenden'. Glückwunsch?

Vielen Dank für die prompte Antwort, jetzt weiß ich aber immer noch nicht, was das für mich bedeutet. Bin ich raus aus dem Verfahren? Hat sich alles erledigt? Oder muss ich noch mit irgendwelchen Schreiben von meinem Gläubiger (Hypo-Bank wg. maroder Immobilie) rechnen?

0

Frag am besten Deinen Schuldnerberater oder Insolvenzverwalter

Vielen Dank für die prompte Antwort, jetzt weiß ich aber immer noch nicht, was das für mich bedeutet. Bin ich raus aus dem Verfahren? Hat sich alles erledigt? Oder muss ich noch mit irgendwelchen Schreiben von meinem Gläubiger (Hypo-Bank wg. maroder Immobilie) rechnen?

0

http://dejure.org/gesetze/InsO/211.html :) Sieht aus, als wärst du raus! JUBEL!!

Vielen Dank für die prompte Antwort, jetzt weiß ich aber immer noch nicht, was das für mich bedeutet. Bin ich raus aus dem Verfahren? Hat sich alles erledigt? Oder muss ich noch mit irgendwelchen Schreiben von meinem Gläubiger (Hypo-Bank wg. maroder Immobilie) rechnen?

0

Frage zu Insolvenzrecht Kommt es bei einer Ablehnung mangels Masse (§ 26 InsO) auch zu einer Veröffentlichung nach § 30 Inso?

Eigentlich wurde das Verfahren ja nicht beschlossen, da es abgelehnt wurde.

...zur Frage

Insolvenzeröffnungsverfahren Stellungnahme?

Ich habe bei Gerichrt einen Inso-Antrag eingereicht.

Jetzt bekam ich Post mit folgendem Wortlaut:

“das Gericht beabsichtigt, die Fortsetzung des Verfahren über Ihren Eröffnungsantrag anzuordnen, weil Ihr Schuldenbereinigungsplan voraussichtlich nicht angenommen wird.

Bevor das Eröffnungsverfahren fortgesetzt wird, erhalten Sie Gelegenheit zur Stellungnahme binnen zwei Wochen.“

Was muss ich jetzt tun? Wozu soll ich Stellung nehmen?

...zur Frage

Schulische Ausbildung > Ausbildungsstelle pleite?

Wie sieht es in diesem Fall aus? Zb in der Ausbildung für Ergotherapeuten/ Physiotherapeuten usw.

Die Handelskammer usw fällt ja flach.

Wenn nun jemand das zweiten LJ abgeschlossen hat , wäre es möglich das eine andere Schule den Schüler übernimmt? Oder muss er ganz von vorne da beginnen?

Zeit und Schulgeld für zwei Jahre in den Sand gesetzt, wenn man wo anders eh neu anfangen muss?

Hat jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Ist eine staatliche Schuldenberatung besser als eine normale?

Es gibt ja z.b. bei der Caritas Schuldnerberatung.

Aber in der Jugendberufsagentur gibt es anscheinend auch eine Schuldenberatung für junge Menschen (u25). Die sind aber wohl vom Bezirksamt.

Sollte ich da hin gehen? Kann ich das anonym machen? Oder bricht dann dort direkt die Hölle über mich herein (= Jobcenter überweist Miete selbst, ich bekomme gesetzlichen Betreuer, der meine Finanzen übernimmt, gegen meinen Willen)?

...zur Frage

wann ist der Beschluß rechtskräftig und ist dann die Wohlverhaltensphase erreicht?

Bei mir ist unter Insolvenzbekanntmachungen dieser Vermerk eingetragen:

Zwecks Zustellung wird nachstehender Beschluss veröffentlicht (es liegt noch keine Rechtskraft vor): In dem Verbraucherinsolvenzverfahren der xxx wird der Schuldnerin Restschuldbefreiung erteilt werden, wenn sie während der Laufzeit der Abtretungserklärung die ihr gemäß § 295 Insolvenzordnung (InsO) obliegenden Verpflichtungen erfüllt und Versagungsgründe nach § 297 InsO oder § 298 InsO nicht vorliegen.

Wie lange dauert es nun bis hier Rechtskraft vorliegt und ist das Insolvenzverfahren dann sofort abgeschlossen und ich in der Wohlverhaltensphase?

...zur Frage

Aufgaben des Insolvenzverwalters?

Hallo..kann mir bitte jemand sagen,wie lange der Insolvenzverwalter, an Zeit benötigen darf, den gepfändeten Betrag vom Lohn (den der Arbeitgeber bereits an Ihn abgeführt hat ) nach zu berechnen.Jeden Monat wird uns zuviel abgezogen und wir müssen den Verwalter darauf aufmerksam machen,damit er dies neu berechnet und unter Umständen an uns zurück überweist,jeden Monat der gleich Hick Hack,und der Verwalter lässt sich dafür schon wieder viel Zeit.Wir haben uns bereits schon mehrmals beim Amtsgericht über ihn beschwert, auch da bekommen wir keine Antwort, auf die aktuelle Situation und nun sind wir soweit ,dass jetzt schon das Geld knapp wird ! Wer weis was ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?