Privatinsolvenz-Versagen der Restschuldbefreiung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Biste selbst einer der Gläubiger ? :)

Nachdem man den Antrag ja beim Amtsgericht stellen muss (grad im Internet gelesen), sollte man dort darüber mehr wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pupsimoppi
13.07.2013, 14:47

nee, jemand anderes. ach so. ds.

0

Wenn das Konto auf den Namen der Freundin läuft, dann ist es rechtlich das Konto der Freundin und nicht das Konto von Deiner Bekannten und damit muss man es in der Privatinsolvenz auch nicht angeben und man macht sich auch nicht strafbar.

Selbst das Konto eines Ehegatten muss man nicht angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?