Privatinsolvenz Stromnachzahlung 2560 Euro

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habt ihr die Zählerstände denn geprüft? Meine letzte Stromabrechnung war auch gnadenlos überzogen, weil die einfach mit nem falschen Zählerstand gerechnet haben. Wenn Ihr euch sicher seid, dass das so nicht stimmen kann würd ich da schon nochmal nachhaken.. Und vlt auch mal bei den Zählern gucken, ob vielleicht mit der Verkabelung was net stimmt, dass der Strom von den Eltern aus irgendeinem Grund über euren Zähler gleaufen ist, statt über den eigenen..

nadine209 05.06.2014, 13:07

der Zählerstand stimmt das komische ist als wir bei unseren Stromanbieter nachgefragt haben, haben die gesagt im Voherigen Jahr hätten sie 6000 zuwenig ins System eingegeben und somit hätte ich im vorherigen Jahr eine Rückzahlung bekommen wir haben aber im Voherigen Jahr auch 255 Nachbezahlt das habe ich ihr auch gesagt und darauf hat sie dann gessagt ach ja das stimmt dann hätten wir ja auch im vorjahr ca. 9000 KWh verbraucht

0
wir sollen 12000 KwH verbraucht haben was wir uns nicht vorstellen können

Kontrolliert doch einfach den Stromzähler bzw. ihr werdet das ja abgelesen haben.

nadine209 05.06.2014, 13:11

der Zählerstand stimmt das komische ist als wir bei unseren Stromanbieter nachgefragt haben, haben die gesagt im Voherigen Jahr hätten sie 6000 zuwenig ins System eingegeben und somit hätte ich im vorherigen Jahr eine Rückzahlung bekommen wir haben aber im Voherigen Jahr auch 255 Nachbezahlt das habe ich ihr auch gesagt und darauf hat sie dann gessagt ach ja das stimmt dann hätten wir ja auch im vorjahr ca. 9000 KWh verbraucht

0

Wie wird geheizt und das Warmwasser zu bereitet?

Was spricht dagegen, den Stromzähler zu kontrollieren? Daran könnt ihr doch sehen, ob das stimmt oder nicht?!

nadine209 05.06.2014, 13:09

Haben wir der stimmt

0
Bogenschuetzin 05.06.2014, 13:10
@nadine209

ja, wenn das korrekt ist, dannn liegt der Fehler aber ja nicht bei der Firma.

Ihr könntet höchstens nochmal die stände der letzten Jahre von den Eltern vergleichen. Vielleicht ist von denen as bei euch mit reingegangen

0
nadine209 05.06.2014, 13:19
@Bogenschuetzin

der stromanbieter hat mir gesagt sie hätten im Jahr zuvor 6000 KWH zu wenig ins system eingegeben und ich hätte im Jahr zuvor eine rückzahlung bekommen ich habe aber im jahr zuvor auch 255euro nachbezahlt und als ich ihr das gesagt habe hat sie gesagt ach ja das stimmt da stell ich mir doch bei soeinem Betrag die Frage ob da nicht noch mehr fehler irgendwo sind das größte problem sin ja nicht die 2500 euro die können wir abbezahlen aber den abschlag von 322 euro ist schon heftig

0
nadine209 05.06.2014, 13:19
@Bogenschuetzin

der stromanbieter hat mir gesagt sie hätten im Jahr zuvor 6000 KWH zu wenig ins system eingegeben und ich hätte im Jahr zuvor eine rückzahlung bekommen ich habe aber im jahr zuvor auch 255euro nachbezahlt und als ich ihr das gesagt habe hat sie gesagt ach ja das stimmt da stell ich mir doch bei soeinem Betrag die Frage ob da nicht noch mehr fehler irgendwo sind das größte problem sin ja nicht die 2500 euro die können wir abbezahlen aber den abschlag von 322 euro ist schon heftig

0
Bogenschuetzin 05.06.2014, 13:23
@nadine209

dann würde ich jetzt einfach erst mal den Stromanbieter wechseln. Dann braucht ihr ja auch den Abschlag nicht zahlen. Geht woanders hin. Die müssen sich da ja mächtig vertan haben.

0
Bogenschuetzin 05.06.2014, 13:53
@nadine209

Das ist unterschiedlich bei den Anbietern. Je nachdem wie lange eure Vertragslaufzeit da ist. Meistens sind es zwei Jahre ab Abschluss, manchmal aber auch nur ein Jahr (wie bei uns zB). Das solltest du da mal in Erfahrung bringen.

Ich würde da nochmal anrufen und sagen, dass du es nicht nachvollziehen kannst dun daher einen Wechsel durchführen möchtest und dann fragst du zu wann das am schnellsten möglich ist

0
nadine209 06.06.2014, 10:18
@Bogenschuetzin

als ich heute bei meinem Stromanbieter angerufen hatte und gefragt habe wegen kündigung sagt sie ich kann jeden Monat kündigen und das mein nachzahlung falsch berechnet wurde jetzt müsste ich nur noch 2300 Euro nachzahlen und er würde mir 2 angebote mit neuen Tarifen zukommen lassen. ich will keinen beschuldigen oder sonst was aber ich glaub langsam das da irgendwo ein großer fehler drin ist

0

Was möchtest Du wissen?