Privatinsolvenz anmelden und dann ins ausland?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Verkauf der ETW wäre möglich, wenn die aktuelle Marktsituation keine andere Möglichkeit lässt. Sind Grundschulden eingetragen, geht der Verkauf nur mit Zustimmung des Grundschuldgläubigers.

Sie können Inso anmelden, die Eröffnung abwarten und danach im Ausland leben und arbeiten. Allerdings schulden Sie trotzdem die nächsten 72 Monate den pfändbaren Lohnbestandteil. Und sie benötigen eine Ladungsfähige Anschrift in D. Nach Aufhebung des Verfahrens nach §200 InsO könne Sie auch im Ausland / oder in D eine neue Immobilie erwerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute,

die Fragestellung ist mehr als kritisch.

Googelt mal, Privatinsolvenz, da werdet ihr sehr viel finden. Auch zum Thema Rechte und Pflichten.

Oder noch besser, fragt am besten einen Anwalt der sich damit auskennt. Der kann euch entsprechende Dinger zu euren Plänen erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?