Privatinsolvenz / P-Konto und Selbstbehalt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du nur ein Einkommen hast und das bereits um den Pfändungsbetrag bereinigt auf dein Konto eingeht, kannst du schriftlich beim Amtsgericht eine unbeschränkte Freigabe Deines Kontos beantragen. Dann hast du diese Probleme nie wieder. Geht in der Regel ziemlich schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Unterhalt auf ein anderes Konto überweisen lassen. Es handelt sich um Einkommen des Kindes, welches mit deinen Schulden nichts zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joerg6967
27.02.2017, 13:27

Leider ist dieses nicht möglich aber die Idee ist gut. Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?