Privater Rentenberater - was darf das denn kosten?

2 Antworten

Hi,

private Rentenberater sind in ihrer Arbeit verglecihbar mit Anwälten für Rentenrecht. Genauso trifft für sie deshalb das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz zu. Vorab-Gespräche sind häufig kostenfrei, eine umfassende Beratung kostet entsprechend drei- bis manchmal auch vierstellige Beträge (Quelle: http://rentenberater-deutschland.net/kosten-rentenberatung.html) Vorab würde ich aber ebenso die Auskunftsstelle der RVA aufsuchen und erst zum Berater gehen, wenn du mit der Auskunft nicht zufrieden bist, bzw. wenn du meinst, die RVA liegt falsch.

Geht es nur um Auskünfte, würde ich mich erstmal an einen Berater der staatlichen Renteversicherungsanstalt wenden. Der kann die alles zu deiner Rente sagen. Private Rentenberater sagen dir das gleiche und kosten einiges an Geld! Nur wenn noch eine paar wichtige Entscheidungen vor dem Eintritt ins Rentenalter anstehen könnte sich ein privater Rentenberater überhaupt lohnen. Aber auch nur dann wenn es um eine hohe Rente geht.

Wie soll(en) die Frage(n) beantwortet werden, wenn man bereits Rente bekommt?

Hallo,

meine Mutter hat vor einpaar Tagen Post von der "Deutsche Rentenversicherung" bekommen. Es geht dabei um den Anspruch an Regelaltersrente. Im Brief ist ein Ausfüllformular beigelegt. In diesem Formular gibt es einen Abschnitt, wo ich nicht ganz verstehe, welcher Punkt angekreuzt werden muss, da sie ja bereits in Rente ist...... allgemein verstehe ich nicht mal, wieso ihre Rente erneut berechnet werden muss, obwohl sich in der Zwischenzeit nichts getan hat.

Damit ihr wisst, wovon ich rede habe ich ein Bild davon hochgeladen, welches hier unten sehen könnt.

...zur Frage

Hinzuverdienst bei privater BU-Rente

Darf man bei privater BU-Rente sich etwas hinzuverdienen? Wenn ja wieviel und in welchen Umfang?

...zur Frage

bekommt man rente ganz ausgezahlt

hallo... weiß vielleicht jemand ob man sich z.b. witwenrente auszahlen lassen kann und wenn ja wie muß man dazu vorgehen. danke

...zur Frage

Wie wichtig wird die Rente in der Zukunft [Grundeinkommen?]?

Frage steht oben.

Das Thema Rente ist ja einer der vieldiskutiertesten Themen in der Politik. Ich verstehe warum, aber ist die Rente in der nahen Zukunft mehr oder weniger sinnlos, wenn es aufgrund von Industrie 4.0, Robotik, Künstlichen Intelligenzen ein Grundeinkommen immer wichtiger/sinnvoller wird und höchstwahrscheinlich sowieso eingeführt werden muss?

Ersetzt das Grundeinkommen nicht dann die Rente, oder wie darf man das verstehen?

...zur Frage

Krankenkassenberater?

Hallo Wenn jemand Fragen zum Thema Rente hat, dann kann er sich sowohl an die BfA , als auch an einen privaten Rentenberater gegen Honorar wenden. Gibt es solche unabhängige Berater auch zum Thema GESETZLICHE KRANKENKASSE ? Ich habe den Eindruck, dass die GKV Fragen die evt. zu einer Beitragsminderung führen ungern oder gar nicht beantwortet. Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?