Privater Reitunterricht & Haftungsausschluss des Besitzers-Wer haftet bei Unfall?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

der Pferdehalter haftet kraft Gesetzes für die Schäden durch sein Tier. Die kann er nicht ausschließen, das ist nur durch Gesetzesänderung möglich. Und aufgrund dieser gesetzlichen Haftung will Deine Krankenversicherung mögliche Heilbehandlungskosten vom Pferdehalter wiederhaben. Eine Pferdehalterhaftpflichtversicherung kostet übrigens ca. 100,-- EUR pro Jahr.

Wen dabei Geld fließt, egal wie viel, muss die Privatperson einen Trainerschei als auch eine Reitlehrer-Versicherung haben.

Wenn es ihr Pferd ist und sie dir nur Tipps gibt, sollte das Pferd schon eine Reitpferdehaftpflicht besitzen, das ist schon wichtig. Ist ja schließlich IHR Pferd. Wenn dabei kein geld fließt & die Tipps nur gelegentlich sind - dann sollte die Fremdreiter-Versicherung eigentlich haften.

Er kann die Haftung garnicht ausschließen, da bei Pferden die sogenannte Gefährdungshaftung greift. Somit haftet er für alle Schäden, die durch sein Pferd verursacht werden. Ohen Pferdehaftpflicht (Tierhalterhaftpflicht) muss er bei einem Schaden komplett selber in die Tasche greifen. An Deiner Stelle würde ich mir eine andere Person suchen, die Dir ein Pferd zur Verfügung stellt. Wenn Dir etwas passiert, wirst Du vermutlich auf Deinem Schaden sitzenbleiben, denn der Pferdehalter ist ohne Haftpflicht kaum finanziell in der Lage, einen größeren Schaden zu bezahlen.

Hallo Klimbim,

schau doch mal in Deine eigene private Haftpflichtversicherung (AGB) nach.

Vielleicht ist in Deiner eigenen Haftpflicht das gelegentliche Führen eines Pferdes mit inbegriffen. Bei meiner VR ist das so.

Gruß

Wenn das eine Versicherung für den Fall des Unfalls mit einem von Dir gerittenen Pferd ist, dann ja. Wenn nicht, dann nicht.

jona968 28.08.2013, 07:37

Lt. Fragesteller ist ja keine Versicherung vorhanden. Also nein. Der Pferdehalter haftet selber im vollen Umfang. Bei einem Unfall mit Verletzungen übernimmt die Krankenkasse des Geschädigten die Behandlungskosten und holt sich diese beim Pferdehalter wieder zurück.

0
AchimP 28.08.2013, 11:21
@jona968

Lt. Fragesteller IST eine Versicherung vorhanden, und zwar bei ihr und nur nach deren Haftung wurde gefragt.

Haftet dann meine Versicherung im Falle eines Unfalls

0

Wenn diese Person nun die Haftung ausschließt,da keine Reitpferdehaftpflichtversicherung vorhanden ist

dann haftet die person selbst dafür,ausschliessen geht nicht.

Was möchtest Du wissen?