Privater Autokauf -Kaufvertrag - Worauf sollte ich achten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei pivatem Verkäufer hast Du keine Möglichkeit nach dem Kauf zu reklamieren, er gibt keine Garantie auf das Fahrzeug. Du kannst zwar schreiben dass er unfallfrei ist und so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeuerBenutzer1
28.11.2013, 13:59

Stimmt nicht so ganz.´´Versteckte Mängel ´´ die der Verkäufer wusste und die man nachweisen kann ist der Verkäufer zu verpflichtet diese anzugeben sonst kann es ganz böse kommen.

0

Erstmal ist es GANZ wichtig das Auto erst mal genau anzuschauen.

Kilometerstand, Wartung usw. vergleichen und auch nachfragen wie das Auto gewartet wurde wenn zwischen der letzten Kontrolle und dem Kilometerstand beim Kauf 100.000 km liegen. Reifen anschauen, wie gut noch sind usw. oder vor dem Kauf das Ding mal in einer Werkstatt kontrollieren lassen. Es gibt da auch Tipps im Netz oder Videos auf YouTube worauf man achten sollte. Das Reduziert schon mal die Warscheinlichkeit später Probleme zu bekommen. Natürlich sollte man sich noch Jemanden mitnehmen der Ahnung hat und auch als Zeuge fungiert. Und auch alles kontrollieren! Von der Hupe bis zum Türgriff.

Und wenn die Reifen abgefahren sind und Risse, haben der Tüv bald ansteht kann man ordentlich was rausholen. Da müsste man min. noch mal 300€ reinstecken. Genaue Kontrolle vorher ist erstmal der beste Schutz.

Die Kaufverträge sind meist Muster, da wirst du nicht viel drehen können. Musst nur schauen, dass dann im Vertrag dann nix anderes steht als gesagt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NeuerBenutzer1
28.11.2013, 13:29

Vorteil an dem Fahrzeug das er im September neuen Tüv bekommen hat,aber naja,ich weiss es aus der Tuning Szene das man auch ´´Schwarz Tüv´´ kaufen kann. Hab Ahnung ,zumindestens weiss ich was zu Kontrollieren ist. Mir geht es um den Vertrag. Bastler Auto steht ausser frage. Er soll mir die bekannten Mängel aufschreiben,dazu ist dies gut da er Erstbesitzer ist und mir nichts verschweigen kann.Möchte halt nicht auf die schnuss fallen.

0

genau es gibt bei mobile, autoscout, ADAC fertige Verträge, pass nur auf das er nicht bastlerfahrzeug reinschreibt. da sollten alle mängel drin stehen die dem Verkäufer bekannt sind. da du privat kaufst ist es eh schwierig, amn kauft nun mal dann auf gut glück und muss dem Verkäufer vertrauen. Lass dir doch mal die fgstnr geben und ruf mal beim Vertragshändler der marke an, wenn du jemand nettes am Telefon hast kann der jenige in die gesamte Historie schauen und dir sagen was an dem Auto gemacht wurde. natürlich nur wenn das Auto immer bei einem Vertragshändler war! viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bastlerauto sehr sicher da kann dir keiner was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?