Private Sender ohne Kabel Anbieter?

3 Antworten

Also oft benötigt man keinen extra vertrag, wenn die kabeltv Gebühren bereits in den nebenkosten drin sind. ist das nicht der fall, dann musst du dich beim zuständigen neztbetreiber (je nach wohnort) anmelden.

da gibt es dann den "normalen" Kabelanschluss (rund 18-20€/m) und die Möglichkeit einen telefon- und internet Anschluss (sog. 3play) hinzuzubuchen. kosten hier ab 20€ aufwärts, je nach eigenen bedürfnissen.

wenn es die Möglichkeit eine satte Schüssel gibt, einmalige kosten dafür & evtl. reciever. aber viele Hauseigentümer erlauben eine Montage an die Hauswand nicht. Balkon ginge, wenn dieser in die richtige Richtung geht.

erstet Schritt; Infos einholen im mietvertrag, beim Vermieter (satschüssel) oder kabelnetzbetreiber.

Wenn Du drei analoge Sender gefunden hast dann ist es ein Kabelanschluss,denn nur dort gibt es noch analoge Sender.Erkundige Dich einmal bei Deinem Vermieter ob der Anschluss über die Nebenkosten läuft oder ob Du einen Einzelvertrag bei einem Kabelnetzbetreiber abschliessen musst,frage dann auch gleich welcher Kabelnetzbetreiber bei Dir zuständig ist.Es kann sein das der Kabelanschluss nur gesperrt ist,wenn Du einen Vertrag abschliesst wird er entsperrt,oder der Kabelanschluss ist schlecht gewartet,dafür ist dann der Vermieter zuständig.

Du brauchst entweder einen Kabelnetzanbieter oder eine Satelitenschüssel. Die meisten privaten Fernsehsender senden nur in einzelnen Ballungsgebieten ein trerrestrisches Signal aus.

Worin unterscheidet sich ein im Fernseher eingebauter DVB-C -Receiver von einem separaten Digitalreceiver?

Mit dem im Fernseher eingebauten Digitalreceiver lassen sich nur die Programme der öffentlich-rechtlichen Sender empfangen. Privatsender wie SAT1 oder RTL nicht.

Digitalreceiver gibt es bereits für ca. 40€ zu kaufen. Leider findet man bei diesen nur die Unterscheidung Free-TV und Pay-TV, wobei ich unter Pay-TV Sender wie Sky verstehe.

Wie kann man feststellen, ob ein separater Receiver private Sender empfangen kann?

Und, falls die das immer können, warum können das die im Fernseher Eingebauten nicht?

...zur Frage

Warum empfängt mein DVB-C fähiger Fernseher nur 30 analoge Sender?

Folgendes Problem:

Ich habe mir heute einen neuen Fernseher gekauft der folgende Empfangsarten hat: DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2. Wenn ich nun den Sendersuchlauf, egal mit welchen Einstellungen, starte bekomme ich nur 30 analoge Sender.

Mein alter Fernseher war ebenfalls DVB-C fähig und bei dem habe ich auch mehrere hundert Digitale Sender empfangen.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

...zur Frage

DVB-T2 und private Sender: Wie kann ich mehr Sender empfangen?

Ich habe Kabelfernsehen und mein TV hat oder kann T2.

Muss ich was umstellen oder einstellen, damit ich diese privaten Sender wieder empfangen kann? Oder etwas dazu kaufen?

Derzeit kann ich nur 22 Sender mit der automatischen Sendersuchanfrage empfangen, davon sind 5 mal NDR und so.....

Was kann ich tun, damit es mehr werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?