Private Schulden mit in die Privatinsolvenz einbeziehen?

3 Antworten

Hallo,

der erste Punkt ist, dass Du diese Schulden beim Insolvenzantrag mit angibst. Vor der Insolvenz kommt ja noch der außergerichtliche Schuldenvergleich und da wird der Gläubiger dann sowieso angeschrieben. Spätestens dann ist es ja klar, dass die Schulden auch bestehen.

Ideal wäre aber natürlich ein Schuldschein.

Viel Glück

Alle schulden gehen in Insolvenz. Du DARFT deinem Freund kein Geld gehen. Bekommt das der Insolvenzverwalter mit verlangt er das Geld zurück und dein Insolvenz ist in Gefahr.

Du kannst problemlos einen Schuldschein schreiben, dann hast du einen Beweis.

Eine teilweise Klarstellung: Mit pfändungsfreiem Geld kann und darf man machen, was man will. Da ist auch keine Insolvenz in Gefahr. Problematisch wird es, wenn man etwas mit Geld anstellt, was in die Masse fällt.

0
@mepeisen

KIar kann man machen was man will.

Bevorteiligt man einzelne Schuldner, wars das mit der Restschuldbefreiung.  Man sieht dem Geld kaum an ob es zur Masse gehört oder nicht.

Man sollte nicht mauscheln wenn man eben erst auf die Sch... gefallen ist

0

Wer dich als Freund hat, braucht keine Feinde mehr. Ganz ehrlich Privatinsolvenz hin oder her. Einem Freund gibt man geliehenes Geld zurück und drückt sich nicht davor. 

Privatinsolvenz, wirklich so schlimm wie alle sagen?

Ich würde mich gern bezüglich einer privaten Insolvenz erkundigen. Ich hab nur wenige Frage, die mir vielleicht auch Betroffene erklären/beantworten können.

Und zwar:

  1. Kann man aus einer privaten Insolvenz grundsätzlich wieder raus? Z.B. Wenn man die ganzen Schulden abbezahlt hat und es eigentlich keinen Grund mehr gibt in dieser privaten Insolvenz zustecken.

  2. Macht es denn grundsätzlich Sinn eine private Insolvenz anzumelden oder ist dies nur bei z.b. extrem hohen Schulden sinnvoll?

  3. Ist es wirklich sooo schlimm in einer privaten Insolvenz zu sein, wie alle sagen?

...zur Frage

Privatinsolvenz und Betrug, was passiert?

Ich habe vor in eine privat Insolvenz zu gehen um mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Ich habe in der Vergangenheit einige Fehler gemacht und frage mich was bei meinen nächsten Schritten passieren wird

ich habe unter anderem auf den Namen meines Vaters bestellt und Schulden gemacht.

die Hauptschuld besteht natürlich auf meinen Namen

nun zu der eigentlichen Frage : sollte ich selbsganzeige wegen Betruges erstatten ?

Was passiert dann eventuell?

...zur Frage

Schulden 7500 Euro....400 Euro im Monat oder Privatinsolvenz?

Hi ich hatte mich vor einiger Zeit bei einer Schuldnerberatung gemeldet, weil ich über meine Schulden kein durchblick hatte...Bin 25 verdiene 1500 Netto bei Steuerklasse 1...Nun meine Frage ist es Sinnvoller 400 Euro monatlich ( was ich mir erlauben kann ) 19 Monate zu zahlen oder lieber eine private Insolvenz zu machen´? mfg

...zur Frage

Kann man ein Auto besitzen nach einem Insolvenzverfahren?

Hello.

Ich hätte da eine Frage, unzwar möchte meine Mutter auf meine Vater ihr Auto schreiben, damit er sogesagt im Besitz des Autos ist und sie die Erlaubnis hat, damit zu fahren. (Warum? Ist eine finanzielle Sache bei ihr) Er war aber jedoch Jahre lang Insolvenz und seit letzten Jahr nicht mehr. Er arbeitet auch in einer Firma und hat eine eigene Wohnung usw. Also er hängt nicht vom Amt ab. Insolvenz wurde er als er seine alte Arbeit verlor und Schulden aufkamen. Also noch mal die Frage kann er ein Auto besitzen nach einer Insolvenz, die schon vorbei ist? Er hat das Auto ja nicht gekauft, sondern meine Mutter.

...zur Frage

Wie muss man nach einer Zwangsversteigerung wegen den restschulden vorgehen?

Hallo zusammen

Letztes Jahr wurde mein Haus versteigert was ich und mein Vater gekauft hatten. Damals habe ich über meine Bank für die Hälfte des Darlehens Kredit aufgenommen und die andere Hälfte hat mein Vater aufgenommen. Bei der Versteigerung wurde jedoch ein Betrag erreicht was nur mein Teil an Kredit gedeckt hat. Die andere Hälfte was mein Vater aufgenommen hat, will natürlich die Bank jetzt von uns auch haben und wollen mit uns ein Vergleich eingehen . Meine Frage dazu ist : Mein Vater möchte jetzt wohl Privatinsolvenz melden und ich stehe im Vertrag auch mit drinnen. Muss ich dann auch Insolvenz melden oder reicht es wenn der Hauptantragsteller Insolvenz meldet?

...zur Frage

Ex hat Nummer weitergegeben um mir drohen zu lassen Anzeige?

Hallo,

Ich wollte mich erkundigen, ob es sich lohnt meine ex Anzuzeigen?

Der Fall lautet wie Folgt: Sie hat jemandem meine Private Vertragsnummer weitergegeben, diese Person hat mir daraufhin gedroht.

Ein Beweis wäre theoretisch vorhanden um sie mit der Tat in Verbindung zu bringen, denn es wird explizit gefragt ob ich diese Person kenne.

Ich halte eigentlich nichts von Anzeigen, jedoch gehen mir Drohungen zu weit und ehrlich gesagt hatte ich gehofft Zivilrechtlich eventuell irgendwie an die Erstattung für eine neue Nummer zu kommen.

Falls es für den Fall wichtig ist, ich bin weder Vorbestraft noch hatte ich jemals etwas mit der Polizei zu tun.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?