Private Rente nach 2 Jahren kündigen und auszahlen - Ist das bei der Huk Privat Rente möglich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist denke ich schon möglich, aber da verlierst du sicherlich ganz schön geld

hab eine private Rente bei der Alten Leipziger, knapp 10k eingezahlt, (40% ich, 60% Arbeitgeber), hatte auch überlegt vorzeitig zu kündigen weil ich aufgrund von Selbstständigkeit das Arbeitsverhältnis aufgelöst habe.. ich würde nicht mal 3k bekommen :D

0
@rukkk

ja , der einzige der sich über eine vorzeitige kündigung fruet ist der versicherer . wenn mäglich lass sie weiterlaufen

0
@rukkk

40% Arbeitnehmer  und  60% Arbeitgeber?

Sieht nach Mischfinanzierung in der betrieblichen Altersvorsorge aus, die wird nur unter Umständen, sehr eng gestrickt, kündbar sein.

0

Wenn du sie nicht kündigen kannst, dir aber die Beiträge zu hoch sind kanst du sie stillegen oder Stunden.

Das heisst du bekommst zwar dein einbezahltes Geld erst mit der fälligkeit, zahlst aber nichts mehr weiter ein.

Aber: du solltest dir unbedingt ausrechnen lassen, wieviel Geld da jetzt liegt. Denn das Geld vom ersten Jahr ist meist verloren (Provision,Gebühren etc) eventuell lohnt es sich noch nicht, sie stillegen zu lassen.

Erkundige dich bei einem unabhängigen Rentenberater

Der Huk Mitarbeiter teilte mir soeben mit, dass es nicht möglich wäre, deswegen hier der Weg übers Forum. Man müsste warten bis zur Rentenzeit.

1
@Salvadore83

Ja deswegen mein Rat mit dem unabhängigen Rentenberater. Die jeweilige Versicherung hat kein großes Interesse daran, dass du den Vetrag auflöst - von daher wirst du eine dumme oder falsche antwort erhalten. Ist mir erst kürzlich mit einer großen deutschen Bank passiert ...

1
@oxBellaox

Aber der unabhängige Rentenberater bietet die HUK ja vermutlich nicht an.

0
@ghul666

diese unabhängigen Rentenberater helfen in Rentenangelegenheiten - kostenlos. Es sind meist pensionierte Mitarbeiter der gesetzlichen Rentenvericherung. Die haben absolut keine ffinanziellen Interessen - daher "unabhängig"

0
@oxBellaox

was soll ein Rentenberater zu Fragen aus dem Individualversicherungsbereich beraten???

Das kann nur der Versicherungsberater, der entsprechend eine Bestätigung dafür hat und Honorar bei Beratung nimmt und keine Versicherung verkauft.

Und der Versichertenälteste schon gar nicht, der ist gewählt, damit er gesetzlich Versicherte bei der Beantragung von Rentenleistungen aus der DRV hilft.

0

Was möchtest Du wissen?