Private Rechtschutversicherung abschlieseen in einem laufenden Verfahren!?

3 Antworten

Nein, die Rechtsschutzversicherung zahlt nicht für Rechtsfälle, die schon existent waren, hinzu kommt die Wartezeit, bis die Versicherung überhaupt eintreten wird.

Nein, ganz sicher nicht, da das Auslösedatum des Rechtsstreites vor Vertragsabschluß liegt. Selbst wenn der Rechtsstreit noch nicht stattfindet, aber das Auslösedatum vor Vertragsabschluß liegt, bezahlt der RS für diesen Streit nichts. Habe ich vor Jahren selbst am eigenen Leib erfahren!!!

Kannst Dir sparen, macht keinen Sinn! Eine Rechtsschutzversicherung zahlt erst für Verfahren, deren Beginn mind. 3 Monate nach abschluss der Police liegt. Laufende Verfahren oder ganz kurfristig akut gewordene Sachen werden niemals getragen, wegen Mißbrauchsverdacht!

Fragen zu Rechtschutzversicherungen

Hallo zusammen,

ich überlege gerade eine Rechtschutzversicherung abzuschließen um meinen Arbeitsvertrag prüfen zu lassen. Meine erste Frage dazu wäre:

Gibt es (gute) Rechtschutzversicherungen ohne Wartezeit für die Inanspruchnahme?

und

Würde es eine Rechtschutzversicherung überhaupt übernehmen wenn man z.B. einen Arbeitsvertrag prüfen lassen würde der vor dem Abschluss der Versicherung unterschrieben wurde und ggf. bestimmte Sachen einklagen wolle?

Vielen Dank schon mal für hoffentlich hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung vs. Schadenspiegel

Hallo Leute, ich hatte lange Zeit eine Rechtschutzversicherung, die mir aber gekündigt haben, weil ich innerhalb von 5 Jahren 3 Fälle hatte, bei denen ich zum Anwalt musste, alles jedoch Kleinigkeiten. Nun versuche ich seit längerem eine neue Rechtschutzversicherung abzuschließen, aber alle Versicherung haben nach einem "Schadenspiegel" meiner bisherigen Versicherung gefragt, diesen habe ich dann eingereicht und meine Anträge wurden dann immer abgelehnt. Ich finde es eine Frechheit, dass mir meine Rechtsschutz überhaupt gekündigt hat, weil ich 3 Anwaltsfälle hatte, wofür hat man denn bitte überhaupt so eine Versicherung? Und jetzt nimmt mich anscheinend keiner mehr, weil ich 3 Fälle in meinem Schadenspiegel stehen habe. Hat jemand einen Tipp, wie ich eine neue Rechtsschutzversicherung bekomme? Danke

...zur Frage

RS ohne SB für Pflegeheimbewohner?

Ich möchte als Pflegeheimbewohner eine Rechtschutzversicherung abschliessen, da ich ständig mit dem Heim (Heimleitung) Probleme habe,- bereits zwei Verfahren gewonnen (ohne Anwalt) möchte jetzt aber eine RS-Versicherung ohne SB abschließen (rein privatrecht gegen Heim) ohne Verkehr/Arbeit/Miete mein zuständiges Sozialamt gewährt mir allerdings nur einen Kredit für Jahresbeitrag bis100,-.€. Geld für SB habe ich nicht, kennt jemand gute Versicherung..?

...zur Frage

Musterschreiben für private Handynutzung auf Arbeit vom AG

Hallo,

ich nutze mein privates Handy auf Arbeit, damit die Monteure mich mit Schäden auf dem laufenden Halten können.

Nun muss ich in der Steuererklärung ein Schreiben meines Chefs vorlegen das ich das Handy wirklich auch dienstlich nutze.

Was schreibt man in dieses Schreiben rein? Mein Chef erstattet mir keine Kosten.

...zur Frage

Kann ich jetzt spontan eine Rechtsschutzversicherung abschließen?

ich habe ärger mit meinem alten arbeitgeber und muss wohl oder übel vors arbeitsgericht ziehen. da ich kosten fürchte, würde ich daher gerne noch schnell eine rechtschutzversicherung abschließen. trägt die dann auch die kosten für das verfahren? oder darf man eine versicherung nicht erst dann abschließen, wenn man schonen einen konkreten fall hat?

...zur Frage

Ermittlungsverfahren mit 2 Aktenzeichen?

Hallo Zusammen.

Ich habe im Dezember letzten Jahres einen Diebstahl bei meinem damaligen Arbeitgeber begannen und bin erwischt worden. Ich habe meinen Job verloren, es wurde Anzeige erstattet, ich war zur Zeugenaussage bei der Polizei, das volle Programm. Anfang April beantragte mein Anwalt Akteneinsicht. Mitte Mai, also vor über 2 Monaten bekam ich Post von der Staatsanwaltschaft das dass Ermittlungsverfahren gegen mich wegen Diebstahl eingestellt worden ist. Da habe ich mich naturlich sehr gefreut. Jetzt meldet sich heute aufeinmal mein Anwalt bei mir und schickt mir die Akte in der hervorgeht das dass Verfahren gegen mich noch läuft. Es ist ein anderes Aktenzeichen als auf dem Schreiben der Einstellung des Verfahrens. Wie kann das jetzt sein? Ich habe mir sonst nie etwas zu Schulden kommen lassen, es gibt/gab nur dieses eine Verfahren gegen mich? Was soll ich jetzt glauben? Kann mir jemand weiterhelfen? Leider ist Freitags nach 16 uhr nirgendwo mehr jemand zu erreichen.

Für Antworten danke ich schonmal im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?