Private Pferdehaltung in Bayern - Grundstückskauf bzw. Wegerecht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hobbytierhaltung ist nicht nur in Bayern im Außenbereich nach § 35 BauGB verboten.

Im Innenbereich ist "nichtlandwirtschaftlichje Pferdehaltung" nur zulässig, wenn ein "Dorfgebiet (MD)" vorhanden (§34 BauGB) oder im Bebauungsplan ausgewiesen ist (§30 BauGB); dort kann freilich auch wieder nichtlandwirtschaftliche Pferdehaltung verboten sein.

Die Benutzung der "halböffentlichen Feldwege" ist aus verschiedenen Gründen nur für land- und forstwirtschaftliche Betriebe zulässig; die Nutzung von landwirtschaftlichen Flächen auch. Das bedeutet, dass Euch die Nutzung der Feldwege von der Gemeinde verboten werden kann und dass das Landwirtschaftsamt Euch den Erwerb der landwirtschaftlichen Fläche untersagen kann.

Nein, das darf man nicht. Da du keine landwirtschaftliche Ausbildung hast ist das nicht erlaubt.

Was möchtest Du wissen?