Private Fernsehsender gehen nicht mehr?

1 Antwort

wie wurden die Fernseher mit Kabel versorgt? Ein Single-LNB? da brauchst nen Splitter ein mehrfach LNB, mit jedem Kabel zum TV

Es gehen 2 Kabel von der Sat Anlage ab. Eins halt nach unten und eins nach oben

Ich hab nur das Kabel getauscht nichts weiter

0
@peterobm

Es gehen ja unten noch alle Sender nur oben eben nicht nur die privaten (ARD ZDF...)

0
@Thorben115de

Kabelproblem, Stecker nachsehen

kein DoppelLNB wie bei mir

war ein Gedanke, kann aber in dem Falle nicht sein.

0
@peterobm

Ja hätte sein können. Kabel hab ich bereits 2 mal neu gemacht ( die Stecker )

0

Ist es möglich via einer Sateliten-Anlage zeitversetzt fernsehen und aufnehmen und was wird dazu benötigt?

Wir haben vor uns einen Fernseher zu kaufen. Da wir jetzt in einem Haus mit einer Sat-Anlage wohnen und in der Gegend Kabel Deutschland nicht vorhanden ist, suchen wir eine Möglichkeit, den TV mit Sat-Empfang ähnlich zu nutzen wie beim Kabel HD Video Reciver = zeitversetztes Fernsehen, Aufnahme der Sendungen gerne auf zwei Sendungen gleichzeitig. Ist es möglich? Was, welcher Geräte/Technik brauchen wir?

...zur Frage

Integrierter Reciver findet kaum Sender

Hallo, mein Samsung Fernseher hat einen integrierten Reciver. Wir haben eine SAT Anlage, wo ich den F-Stecker in die Buchse stecken muss. Wenn ich den automatischen Sendersuchlauf starte, findet er nur 4 Sender wie KIKA, 3 Sat usw Zdf,/zdf info. Wenn man einen externen Reciver anschließt, findet er alle Sender. An der SAT Anlage kanns also nicht liegen. Könnt ihr mir bitte helfen?

...zur Frage

Reicht Cinch Kable von Surround Sound Anlage zu Fernseher?

Ich habe mir die Logitech Z906 Surround Sound Anlage gekauft. Als alles aufgebaut war, wollte ich die Anlage noch mit meinem Fernseher verbinden. Dafür habe ich ein Cinch Kabel benutzt. Mein Fernseher hat auch extra Eingänge dafür, glaube ich. So ein weißer und ein roter Eingang. Also habe ich die beiden verbunden und meinen Fernseher auf Audiosystem eingestellt und nicht TV Lautsprecher. Leider höre ich keinen Ton. Weder aus der Anlage noch aus dem Fernseher. Brauche ich, die Anlage hat auch dafür einen Anschluss, solche Optischen Toslink Kabel? Geht es nicht mit denen die ich habe?

...zur Frage

Sat Signal kommt nicht im Keller an

Hallo, also ich bin kein Experte aber ich versuche es so gut wie möglich zu erklären. Habe ein Haus drei Stockwerke. Oben im dachgeschoss kommen alle Kabel für die fernseher an. auserdem das kabel was von außen in das haus kommt. bis vor zwei tagen war ich kunde bei kabel deuschland, dafür hatte ich auf dem dachgeschoss das kabel von außen mit dem vom keller verbunden, und im keller an einer dreier sat dose mit dem internet verbunden. nun hab ich nen anderen anbieter, also hab ich den kabel vom keller mit dem von astra verbunden, und siehe da! unten kommt kein signal an. wie kann das sein? die satelitenschüssel funktioniert einwandfrei und die kabel die von ihr kommen auch hat mal jemand einen tipp?

...zur Frage

Hausverkabelung für Sat Empfang kein Signal :(

Hallo Leute,

ich habe ein riesen Problem: Wir haben uns ein Haus gekauft, dieses wurde 1995 erbaut und es existiert eine Koaxialverkabelung im Haus. Vom Dachboden gehen 5 Kabel in das Mauerwerk und verschwinden dann. Es gibt keine Kabelkanäle, scheinbar wurden die Kabel direkt im Mauerwerk verbaut. In jedem Zimmer gibt es Anschlussdosen. Der Streckenverlauf der Kabel ist mir jedoch unbekannt. Es sieht jedoch so aus, als ob die Kabel immer von unten hoch kommen, auch im 1. Stock, obwohl die Kabel oben auf dem Dachboden raus kommen. Im Keller gibt es jedoch keinen Hinweis auf die Kabel, auch nicht im Elektrokasten. Der Vorbesitzer hatte keine Streckenführung in seinem Besitz und die Elektrofirma existiert auch nicht mehr.

Nun zum eigentlichen Problem. Ich habe folg. Komponenten installiert:

  • Gibertini Alu-Antenne OP 85 SE
  • Telestar SkyQuad HC Low Noice Block (0,1dB, Full-HD, HDTV, SDTV, 3D) LNB
  • TechniSat Digital TechniStar S3 ISIO Receiver

Wenn ich ein Sat Kabel direkt an der Schüssel anschließe und mit dem Receiver verbinde funktioniert es. Nutze ich jedoch die Hausverkabelung, also die Kabel die aus dem Mauerwerk auf dem Dachboden ankommen, erscheint immer die Meldung "Kein Signal"

Auf einem der Kabel steht "Hirschmann Koka 702 035m", grundsätzlich sollte es damit doch funktionieren!?

Folgendes habe ich schon versucht: - anderes Lnb - F-Stecker gewechselt - Dose in den Räumen abgeschraubt und direkt ein F Stecker drauf gesteckt - Die Kabel in den anderen Räumen versucht - ob auf dem Dachboden die F-Stecker abgezogen und einen Kurzschluss erzeugt, anschließend versucht mit einem Multimeter einen Pieps zu erhalten -> kein pieps, egal welcher Raum

Laut dem Vormieter hat es bei ihm damals funktioniert, auch digital, es handelt sich um eine Doppelhaushälfte und er hatte mit seinem Nachbarn eine gemeinsame Sat schüssel/Anlage Am Haus wurde nach dem Auszug des Vorbesitzers lediglich noch der Estrich im Erdgeschoss neu verlegt.

Ich bin am verzweifeln, ich wüsste nicht wo das Kabel unterbrochen sein sollte, kann mir jemand helfen?

Ich habe auch schon über Alternativen nachgedacht, glücklicherweise befindet sich auf dem Dachboden eine Steckdose, hat schon jemand Erfahrungen mit Sat->Powerlan gemacht?

Danke für eure Unterstützung.

...zur Frage

Sat kabel passt nicht?

Also ich habe mir einen neuen tv gekauft, er hat einen eingebauten Sat resiver das Problem ist wenn ich mein kabel anschließen will kann ich es nicht zudrehen kommt mir so vor al währe der Anschluss am tv minimal zu groß. Er sieht aber genau gleich aus wie bei meinem alten resiver. Woran liegt das und hat jmd Lösungsansätze ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?