privatdetektiv einsetzen..was kostet sowas?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du Deine Frau einen Anderen hat, hat sie sicher dafür Gründe!, darüber solltest Du lieber nachdenken, weswegen sie sich jemand Anderen genommen hat. Du hast sicherlich mit dazu beigetragen, was soll der Kinderkram mit Detektiv?.. Es gibt im Falle der Scheidung schon lange nicht mehr die Schuldfrage...willkommen im Jahr 2012..h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächsteinmal sei erklärt, dass es durchaus ein legitimes Mittel sein kann, sich über den Weg eines Privatdetektiven "Gewissheit" über den Status einer Beziehung oder Ehe als professionelle Unterstützung zu verschaffen . . Gerade wenn es um eine grundlegende und wichtige Entscheidung geht, wo beispielsweise auch materielle Dinge zu regeln sind, ist es sogar sehr verantwortungsvoll, sich vorher einen Überblick zu den objektiven Fakten zu verschaffen .

Bei der Beauftragung eines professionellen Ermittlers, muss man (laut statistischem Preisspiegel des Bundesverband Deutscher Detektive) mit nachfolgende Kosten Rechnen: - Je Detektivmann-/Überwachungsstunde zwischen 40 - 90 EUR - zzgl. Nachtzulage /Wochenendzulage 50% - zzgl. Einsatzfahrzeug-Std. 5,- / 25,- EUR - zzgl. je gef. Fahrzeugkilometer 0,60 / 1,50 EUR

Je nach Anzahl der Einsätze, Mitarbeiteranzahl und erforderlichen Zeitaufwand, können hier sehr schnell mehrere Tausend Euro als Detektivhonorar zusammen kommen. Erfolgshonorare sind bei dieser Art von Dienstleistungen unüblich.

Vorsicht geboten ist vor Kostenangeboten unqualifizierter Privatermittler, deren Kosten unterhalb dieser Richtlinien liegen, da hier oftmals weder ein vernünftiges Büro, noch entsprechende Einsatztechnik unterhalten wird. Die Ergebnisse von derartigen Laiendetektiven sind oftmals dann enttäuschend.

Gruss

Lehmann DETEKTEI GRÜTZMACHER (R), seit 1898 www.detektiv-berlin.eu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie erfolgreich der Detektiv ist, und was er verlangt. Rechne mal ab 1000€ aufwärts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht es um viel Geld bei der Scheidung? Dann würde ich einen Detektiv beauftragen, damit der mir handfeste Beweise liefert. Sonst würde ich versuchen, sie zu "stellen"/ sie inflagranti, damit sie sich nicht mehr rausreden kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EIFERSUCHT zerstört jede Beziehung.

Entweder bei Euch ist alles in Ordnung und Du vertraust ihr oder aber bei Euch ist nicht alles in Ordnung, dann sprecht miteinander.

So wie Du es vorhast (heimlich und hinten rum) ist es auf jeden Fall falsch und zerstört die Beziehung.

http://www.gutefrage.net/frage/handyortung-moeglich-wie

Ohne gegenseitiges Vertrauen ist eine Beziehung wertlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Entdeckung
24.03.2012, 15:42

Wenn ein Ehepaar in Scheidung lebt ... dann ist nix mehr in Ordnung ... und die Beziehung ist gescheitert!

Und ... ein Detektei-Bericht ... und eine diesem vorausgehende Observation ... kann man nicht als "hintenrum" bezeichnen. Hintenrum in diesem Fall ist wohl die außereheliche und geleugnete Beziehung.

Und ein entsprechender Detektivbericht kann bei Gericht eine nicht unbedeutende Rolle spielen, und für das weitere Leben (sowohl in finanzieller als auch andere Hinsicht) des "Betrogenen" sehr wichtig sein.

Und das alles hat nichts mit "Hintenrum" zu tun ...

0

Das wird in jedem Fall nicht billig werden.

Wenn du zu einer guten Detektei gehst, dann berzahlst du unterm Strich weniger, als wenn du dich auf einen "Billigsdorfer" einlässt.

Detektei-Arbeit ist zeit- und personlaufwändig das kostet.

Und noch etwas, wenn du mit einer Dektektei diesbezüglich Kontakt aufnimmst, dann brauchst du

° ein gutes Foto der Zielperson (also deiner Frau ... ) eine gute Personenbeschreibung von ihr und dem vermuteten Liebhaber.

° alle Angaben, die darüber Aufschluss geben, wo deine Frau hingeht oder hingehen könnt, wenn sie diese oder jene Richtung nimmt (Schwiegereltern, Zahnarzt ... Einkaufen ... Freundin) Adressen, Personenbeschreibungen können ebenfalls hilfreich sein.

° Ferner wäre wichtig, auf welche Art sie unterwegs ist, ob sie geht, läuft, Auto oder Fahrrad fährt oder ein öffentliches Verkehrsmittel besucht.

Die Kosten, welche dir durch eine Detektei entstehen ... die kannst du, soferne ein entsprechender Erfolg zu verzeichnen ist ... auf dem Klageweg ersetzt bekommen.

Das heißt, der Verursacher kann zu völligen Bezahlung der Honorarnote gerichtlich angehalten werden.

Das heißt, der Liebhaber deiner Frau (oder auch diese) wären in diesem Fall die Schadensverursacher ... und .... können zur Zahlung der Detektei-Kosten per Gerichtsbeschluss verurteil werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?