[Privat] Windows Firewall: DDoS Angriffe vermeiden? Ports blockieren / bestimmte IP's blacklisten?

...komplette Frage anzeigen Windows Firewall Port 80 einfach blockieren? Dort wird ja besinders gerne DDoS'd - (PC, Windows 7, Viren)

2 Antworten

Gegen DDoS kannst du dich mit deiner PC Firewall NICHT schützen! Die Angriffe gehen an deine IP Adresse und belasten somit dein gesamtes Netzwerk! Ich würde micht mit deinem Internet Anbieter in verbindung setzen! Der kann dir garantiert einen DDoS schutz einrichten

Das kannst du knicken, der DDos legt deine Internetleitung lahm, der Flaschenhals ist nicht dein PC, sondern deine Leitung selbst. Nur dein Provider kann dir da weiterhelfen.

Ja, ich bin mir zu 200% sicher, dass es sich hier um DDoS Angriffe handelt. Schließlich werde ich ja von den Angreifern täglich bedroht.

Aha, sorry aber das ist kein Beweis. Alles was ich lese sind Vermutung deiner Seite.

Tomogarah 24.12.2013, 04:26

Nein. Das sind keine Vermutungen, mir wird gedroht, dass die Angreifer sich im klaren sind, dass sich meine IP nur 12 mal ändern lässt. Und es werden mir immer solche arrogante Nachrichten zugeschickt kurz bevor mein Internet lahmgelegt wird. Wie z.b.: "No tournament for you, tomo." und nachdem ich meine IP dann verzweifelt geändert habe kam einfach nur "there are 12 you can change your IP to. hope you know that". Bist du dir sicher, dass es da nicht doch eine bestimmte Einstellung in druck der Firewall vom Speedport selbst gibt? z.b. dass mein port 80 einfach garnichts mehr rein lässt. sowas ähnliches habe ich nämlich schon einmal irgendwo gehört....

0
Havege 24.12.2013, 14:12
@Tomogarah

Nein. Das sind keine Vermutungen,

Nein das sind nur Vermutungen.

mir wird gedroht, dass die Angreifer sich im klaren sind, dass sich meine IP nur 12 mal ändern lässt.

Drohungen, mir wird auch gedroht, na und? Leeres Gerede.

"there are 12 you can change your IP to. hope you know that"

Ergibt keinen Sinn dieser Satz

Bist du dir sicher, dass es da nicht doch eine bestimmte Einstellung in druck der Firewall vom Speedport selbst gibt? z.b. dass mein port 80 einfach garnichts mehr rein lässt. sowas ähnliches habe ich nämlich schon einmal irgendwo gehört....

Nein du kannst absolut gar nichts tun wenn es wirklich DDos ist, was ich noch immer nicht glaube.

0
Tomogarah 26.12.2013, 17:57
@Havege

Es sind keine "Leeren" Drohungen, denn schließlich werdeich ja ganz "zufälligerweise" nachdem mir mit einer DDoS attacke gedroht wurde offline gespammt. Abgesehen davon haben meine Drohungen nichts mit deinen zu tun. Ich habe heute meinen Anbieter angerufen, der hat mir erzählt, dass die neusten Modems DDoS erkennen und auch blocken. Werde mir so eins demnächst zulegen.

0
Havege 27.12.2013, 02:16
@Tomogarah

Sorry immer noch Unfug was du da redest, auch dass das Modem da etwas blockt. Kompletter Mist den man dir da erzählt. Deine Leitung ist trotzdem dicht, wenn es am Modem geblockt wird ist zu spät. Da ist das Datenpaket bereits über deine Leitung gelaufen.

Ich glaube außerdem eher dass du dir da irgend etwas einredest.

0

Was möchtest Du wissen?