Wieviel würde ein privat organisiertes Auslandsjahr in der USA kosten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi supercry,

ganz ausgeschlossen das J-1 oder F-1 , das du unbedingt benötigst wird nur ein mal ausgestellt für die Highschool.

Hier kannst du es nachlesen:

http://j1visa.state.gov/programs/secondary-school-student/

Das nächste mal kannst du ein Visum für ein Studium (Auslands Semester) beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Visum ohne Organisation ist so gut wie unmöglich.

Und selbst wenn es ginge, wäre es nicht billiger als mit
Organisation. Dann fallen zwar die Kosten für die Organisation weg,
dafür fallen aber Schulgebühren an. Und Du müsstest eine Schule finden,
welche das Formular für F1 ausstellt. . Normalerweise geht es nur an Privaten  Schulen. und nicht alle Schulen dürfen es austellen. Das sind nicht
viele welche es dürfen. Private Schulen verlangen Schulgebühren.

Studium

Ist in der USA Schweineteuer. Es kostet leicht mehere $10.000 pro
Jahr oder gar Semester. Dazu kommen die ggf.  Lebenshaltungskosten. bzw.  Beteiligung an den Lebenshaltungskosten. .Hinzu kommt das wenn ünerhaupt man im nur On Campus arbeiten darf, und das deckt nur zum Teil die Kosten für de Unterkunft.. Und da Campus Jobs recht begeehrt sind. Du
muss auch schon genug Kapital bei der Visabeantragung vorweisen. Ob das ausgerechnet in der Nähe deiner Bekannten geht .

Ws für Dich legal möglich ist , ist AuPair oder ein Freiwlligendienst im National Park / sozialer Einrichtung. Das aber genau im Beeich deiner ehmalige GAstfamilie zubekommen ist gering.

Von daher wird aus dein Traum in dieser Form nichts werden.

B1/B2 Visum.

Ist ein rein touristisches Visum und man darf damit nicht arbeiten
(weder gegen Geld noch unentgedlich). Also nur zum reisen. Allerdings
stehen die Erfolgsaussicheten in "Fällen" / Jungen Leuten wie Studenten,
Azubis, Abiturenten, SSchüller r darauf gering. Grund ist, daß es
schwer ist den zuständigen Sachbearbeitern glauhaft die notwendigen
finanziellen mittel und Binding Ties nach zu weisen. Siehe

amerika-forum.de/threads/22081-B2-Visum-abgelehnt-und-nun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
stufix2000 10.01.2016, 03:53

2 Jahre ist Ei Highschool Year mit oder ohne Organisation wegen des Visums nicht möglich.

Es geht nur für ein Highschool Year. Die nächste Möglichkeit ist ein Studien Aufenthalt oder Aupair Jahr.  

1
Thoodoo 14.01.2016, 09:31

Typisch Deutsch.  Alles ist unmöglich.  

In Deutschland ist alles so viel besser, man muss nur die anderen schlecht reden.

Ein Sammelsurium von Vorurteilen.  

Noch dazu jede Menge Falschinformationen.

Das hilft niemandem.

0

Gucke mal auf den Auslandseiten und rufe mal dort bei einem Berater an. Es ist sicherer als wenn hier irgendwelche Leute theorien feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
supercry 09.01.2016, 18:55

Meinst du mit auslandsseite sowas wie den support von iska,afs und co?

0
helpmaker 10.01.2016, 15:55
@supercry

ja. Da hörst du es dann eindeutig von einer Person die sich zu 100% damit auskennt.

0
stufix2000 10.01.2016, 02:17

Das sind keine Theorien.
Die Einwanderungspolitik der USA ist sehr eindeutig und klar geregelt.

1

Was möchtest Du wissen?