Prinz Pi. Rasierklingenliebe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :)
Vielleicht interessiert es dich ja immer noch..

Also ich verstehe den Text so, das es um einen Jungen geht. Dieser wohnt zusammen mit seiner Mutter, seiner Schwester und einem faulen, gewalttätigen Stiefvater. Mit der Zeit wird seine Mutter wegen der Schlägerreien zur Alkoholikerin und die beiden Kinder müssen für sich selbst sorgen.
Mit der Zeit beginnt sich der Junge mit einer Messerklinge selber zu verletzten. Das gibt ihm Kraft.
Dann eines Tages ist die Wut auf den Stiefvater zu groß und der Junge ersticht ihn mit seiner Klinge. Ich denke mal deswegen im Refrain auch das 'keiner wird ihn je verstehen, doch er liebt diese Klinge''
Natürlich wird er weggesperrt, vermisst die Klinge und ihre Kraft.
Dann das Ende verstehe ich selber nicht genau, wegen dem Er schwört sollte sie ihm helfen, alle nieder zu ringen, Aber mit dem 'Messer an Hals' ist glaube ich Selbstmord gemeint.

Was möchtest Du wissen?