Presseberichte gut für Seitenranking?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was für das Suchmaschinenmarketing und damit die Optimierung deines Rankings sinnvoll ist, sind wertvolle Backlinks (DoFollow - weniger NoFollow).

Einen Pressebericht allein zu veröffentlichen verbessert noch lange nicht dein Ranking in den Serps (Suchmaschinenergebnissen & Ranking).Du kannst höchsten über deine Pressemeldung darauf hoffen, das deine Meldung für Journalisten und Blogger interessant genug ist, um aufgegriffen zu werden und darüber zu schreiben. Dadurch erhälst Du mit etwas Glück durch den Beitrag des Bloggers wertvolle (DoFollow) Backlinks und zusätzlich Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe, die wiederum auf das Angebot klicken und somit Traffic generieren.

PR Portale sind zwar ein wichtiger Teil des Linkaufbaus und SEO aber mittlerweile mit immer mehr abnehmenden Wert und deshalb nur noch in Maßen einzusetzen. Soll heißen nicht übertrieben mit Links vollgekleistert die auch noch Money Keywords als Anker-Texte haben. Auf zu vielen Portalen mit ein und denselbem Text mit (meistens schon automatisch voreingestellten) Nofollow Links erzeugt nur Duplicate Content, ein schlechtes Backlinkprofil und verschlechtert somit dein Ranking bei Google!

Such Dir die besten und seriösesten 3-4 Presseportale heraus (solche die auch einen dofollow Link setzen) oder nutze einen Presseservice der die Meldung in den wichtigsten Portalen veröffentlicht, und achte darauf einen Text zu erzeugen der informativ, originell und ansprechend ist und nicht bloßes Werbeblabla, um von interessierten PR Leuten, Journalisten oder Bloggern aufgegriffen zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?