Presse- oder Rundfunkfreiheit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Weder noch.

Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1:

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet."

Damit fallen deine eigenen Veröffentlichungen auf YouTube, myvideo u.ä. unter die Meinungsfreiheit.

Eine Unterscheidung zwischen Pressefreiheit oder Rundfunkfreiheit ist somit nicht vorzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von murri6198
28.02.2017, 12:57

Vielen Dank für Ihre Antwort.

In meinem Fall geht es aber nicht um Veröffentlichungen von mir selbst. Sondern um eine fikitive Schuleinrichtung die Youtube als Publikationsorgan verwendet. Zitat aus einem Lehrbuch : "Das Medium Videotext ist an das Fernsehen gebunden, fällt also unter die Rundfunk- und Fernsehfreiheit. (Staatsrecht II, Friedhelm Hufen, S.448)

0

Was möchtest Du wissen?