press a key?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das bedeutet, das Systemlaufwerk (Festplatte/SSD) wird nicht mehr erkannt (evtl. defekt) oder Dein Bootsektor ist defekt.

Du müsstest mit einem anderen Computer ein bootfähiges Medium erstellen, z. B. ein Live-Linux auf einem USB-Stick, und damit überprüfen, ob das Laufwerk, die darauf befindlichen Partitionen und die darin enthaltenen Dateisysteme jeweils noch erkannt wird/werden. Dann kann man entscheiden, wie weiter vorzugehen ist.

  1. Wenn lediglich der Bootsektor beschädigt ist, kann man versuchen, ihn reparieren zu lassen. Wenn das funktioniert, ist der Rechner wieder einsatzbereit.
  2. Wenn das Betriebssystem oder das Dateisystem beschädigt ist, muss das Betriebssystem neu installiert werden. Je nach Zustand des Dateisystems können Daten auf dem Systemlaufwerk behalten werden oder sie gehen verloren. Wenn das Dateisystem grundsätzlich noch lesbar ist, kann man ggf. vorher mit dem Live-System Daten auf eine externe Festplatte sichern.
  3. Wenn die Festplatte/SSD nicht mehr erkannt wird, ist sie in der Regel tatsächlich technisch defekt. Das kann leider auch ohne jede Vorwarnung kommen und auch bei Laufwerken, die noch nicht alt sind. (Mir ist selbst bereits ein Laufwerk von heute auf morgen "weggestorben". Andere haben mit der Zeit Fehler entwickelt und wurden dann ausrangiert.) Leider kann man ein defektes Laufwerk oft auch nicht mehr sicher löschen, sodass man es physikalisch zerstören (z. B. zersägen, durchbohren, etc.) müsste, um sicherzugehen, dass die darauf befindlichen Daten nicht wiederhergestellt werden können, bevor man es als Elektroschrott entsorgen kann.

Am besten Du holst Dir Unterstützung von jemandem, der technisch bewandert ist. Wenn ich vor Ort wäre, könnte ich mehr machen, aber so "aus der Ferne" ist es schwierig, ein konkretes Vorgehen zu beschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?