Prepaid Surf-Stick - Erfahrungen, Empfehlungen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Telekom Hotspot funktioniert wenn du deinen Online Anschluss bei der Telekom hast. Dann kannst du dich mit deinen Login Daten von der Telekom in den Hotspot einwählen und kostenlos surfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexi77
31.03.2012, 16:52

Bin aber nicht bei der Telekom, habe also keine Login-Daten...

0

Also ich nutze, wenn ich unterwegs bin, den Sufstick von Aldi. Da kostet die Monatsflatrate irgendwas um die 15 Euro, du hast keine Vertragsbindung, brauchst aber zwingend den Stick+Prepaidkarte. Aber soweit ich weiß, wurde der Stick vor kurzem nochmal reduziert, zu Not kannst du ihn ja auch wieder verkaufen. Die Geschwindigkeit ist ganz ok, manchmal brauchen Videos ein paar Sekunden zum laden, aber das hält sich echt in Grenzen.

Aber: bist du dir sicher, dass es in der Rehaklinik keinen Internetanschluss gibt? Mittlerweile gibt es ja schon in den meisten Krankenhäusern WLAN, hast du mal nachgeforscht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexi77
31.03.2012, 16:51

Danke! Also auf der Internetseite der Klinik steht "In der Klinik steht Ihnen ein Münz-Internet-Terminal/Telekom-HotSpot für Ihr Laptop ... zur Verfügung"

Und das Münz-Terminal möchte ich nicht unbedingt nutzen, möchte das lieber bequem vom Zimmer aus machen. Meinst du das mit dem HotSpot? Ist das besser? Und wie ist dann da der Preis?

0

nimm doch den pro sieben surf stick mit 2,49€ / tag flatrate+prepaid

nur die datenmengen sind halt ziemlich begrenzt. bei vielen videos wirds knapp - haben die anderen aber auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lexi77
31.03.2012, 16:52

Na also wenn ich bei Aldi einen Monat (30 Tage) für um die 15 € kriege, dann will ich doch nicht 2,50 € pro Tag zahlen, das wäre ja extrem viel teurer...

0

Ich bin gerade mit dem von Aldi (E-Plus) hier drin. Ist eine kostengünstige Alternative. Allerdings hast Du nicht überall in Deutschland guten Empfang mit E-Plus. Im Harz sowie an Teilen der Ostsee hatte ich z.B. Probleme damit.

Die Prepaid-Karte kannst Du natürlich auch aus dem Stick raus nehmen und im Handy damit telefonieren. Um ins Internet zu kommen, benötigst Du allerdings den Stick, kannst also nicht einfach die SIM-Karte in den Kartenleser schieben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

also dein Nutzungszeitraum ist echt kurz. Ich an deiner Stelle würde mir wohl den Tchibo Surfstick besorgen (http://www.surf-stick.net/tchibo-surfstick.html).

Vorteile:

  • auf Onlineversand kannst du verzichten, weil es ihn auch in den Tchibo Shops gibt
  • es gibt ein kleines Surfpaket mit 500 MB für 9,95 Euro/Monat und ein großes Surfpaket mit 5000 MB für 19,95 Euro
  • das große Surfpaket ist im 1. Monat als Startguthaben gratis dabei, sokommst du echt günstig weg
  • außerdem ist das ein Prepaid Surfstick, den musst du danach nicht weiter nutzen

Gruß, Ringo von Surf-Stick.net

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?